Futterkattun


Futterkattun

Futterkattun, geringe Sorte baumwollenen Zeuges, zum Unterfutter dienend.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Futterkattun — Futterkattun, leichtes Baumwollgewebe, durch Stärkemittel steif und griffig gemacht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kattun — (von arabisch katon, „Baumwolle“) ist ein glattes, leinwandartig gewebtes, ziemlich dichtes Baumwollzeug. Das einfarbige oder bedruckte Gewebe kann auch aus Chemiefaser Garnen hergestellt sein.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Arten 2 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Kattun (Gewebe) — Kattun (von arabisch katon, „Baumwolle“) ist ein glattes, leinwandartig gewebtes, ziemlich dichtes Baumwollzeug. Das einfarbige oder bedruckte Gewebe kann auch aus Chemiefasergarnen hergestellt sein.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Arten 2 Geschichte 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Sarsenet — (v. fr.), leinwandartige dicht gewebte Baumwollenzeuge, im Stück gefärbt, gemandelt u. sehr geglättet. Einfärbig dient er bes. zu Futterkattun. Er kommt aus England, dem Sächsischen Erzgebirge u. Voigtland, Berlin, Westfalen; der deutsche ist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Futter — Futter, 1) alle Nahrungsmittel der Thiere; bes. 2) die Pflanzen, Pflanzentheile, Wirthschaftsabfälle, Fabrikrückstände, mit welchen die landwirthschaftlichen Hausthiere genährt werden. Man theilt das F. ein: in Grünfutter, das in den grün… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kattun — Kattun, aus ungefärbtem baumwollenem Garne gewöhnlich leinwandartig gewebtes, selten geköpertes, gewöhnlich 4/4 – 5/4 breites Zeug, meist etwas steif u. glänzend appretirt. Die Webstühle sind theils Handstühle, theils Maschinen od. Kraftstühle (s …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glanzleinwand — (Glanzschetter), ziemlich seine, lose gewebte, rohe, gebleichte oder gefärbte Leinwand, welche stark appretiert und auf einer Glättmaschine geglänzt ist, dient als steifes Futterzeug. Ein häufiger vorkommender Ersatz aus Baumwolle ist der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glanzleinwand — Glanzleinwand, lose gewebte, mit Stärke , Gummi oder Hausenblaselösung stark appretierte und kalandrierte glänzende Leinwand, die als steifes Futter (Futterkattun) verwendet wird …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kattun — (aus dem italienischen Cotone, das vom arabischen Kolon, d.i. Baumwolle, abstammt), leinwandartiges Baumwollgewebe, aus ungefärbtem Garn gewebt, hauptsächlich für den Druck bestimmt, das zum geringeren Teil weiß als Shirting, Nessel und… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Nessel — (Schirting, Futterkattun, Hemdenkattun), ein Baumwollzeug; s. Weberei …   Lexikon der gesamten Technik