Fußsohle


Fußsohle

Fußsohle (Planta pedis, Anat.), die untere Fußfläche, die beim Auftreten die Basis für den ganzen Körper bildet, doch dies nicht gleichmäßig, indem sie, wie der ganze Plattfuß, auf der inneren Seite der Länge u. Quere nach ausgeschweift ist, weshalb die Körperlast beim Stehen bes. nur auf drei Stellen: hinten mit der Ferse, vorn mit den vorderen Enden der Mittelfußknochen, auswärts (doch minder) mit dem hinteren Ende des fünften Mittelfußknochens aufruht. Gebildet wird die F. von außen nach innen: a) durch den allgemeinen Hautüberzug, der sich hier aber durch strafferes Anspannen, daher auch Hautrunzeln, durch Festigkeit u. Dicke auszeichnet, die in dem Verhältniß zunimmt, als die F. beim Gehen (zumal ohne Fußbekleidung) einem starken Druck ausgesetzt wird, so daß sie theilweise durch Verdickung der Epidermis callöse Härte bekommt; b) die Fußsohlensehne (Aponeurosis plantaris), s. Fußmuskelbänder D) b); c) mehrere zur Beugung u. Seitenbewegung der Zehen dienende Muskeln u. deren Sehnen; d) mehrere zu den Fußzehen gehörige Arterien, Venen u. Nerven; e) die untere Fläche des knöchernen Plattfußes, nebst den zur Zusammenhaltung der einzelnen Knochen, welche diesen bilden, dienenden Bändern, auf dieser unteren Fläche.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußsohle — Der Fuß (lat. pes) ist der unterste Teil des Beines. Die Struktur des menschlichen Fußes und der Hand sind Variationen derselben Fünf Finger Anatomie, die auch bei vielen anderen Wirbeltieren angelegt ist. Als Anpassung an den aufrechten Gang… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußsohle — die Fußsohle, n (Aufbaustufe) untere Seite des Fußes Beispiele: An den Fußsohlen ist die Haut dicker. Kaugummi ist mir an der Fußsohle kleben geblieben …   Extremes Deutsch

  • Fußsohle — Fuß|soh|le 〈f. 19〉 untere Fläche des Fußes * * * Fuß|soh|le, die: Unterseite des Fußes: jmdn. an den n kitzeln. * * * Fuß|soh|le, die: Unterseite des Fußes: jmdn. an den n kitzeln; Wir setzten die n vorn auf und rollten sie elastisch ab, so wie… …   Universal-Lexikon

  • Fußsohle — Fu̲ß·soh·le die; der untere Teil des Fußes, mit dem man auftritt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fußsohle — Fu̱ßsohle vgl. Planta pedis …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Fußsohle — Foßsoll (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Fußsohle — Fuß|soh|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fußsohle, die — Die Fußsohle, plur. die n, die unterste Fläche des Fußes an Menschen und einigen Thieren, der flache Fuß, im gemeinen Leben der Plattfuß, Nieders. Pad, Franz. Patte, Schwed. Il, S. Eilen. In engerm Verstande verstehet man in der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aponeurosis plantaris — Rechter Fuß eines Menschen von unten: die Aponeurosis plantaris (in der Abb. weiß und mit Plantar Aponeurosis beschriftet) ist am Mittelfuß entfernt um die Muskulatur darzustellen. Bei der Ferse ist sie erhalten Die Aponeurosis plantaris ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Plantaraponeurose — Muskulatur der Fusssohle: Die Plantaraponeurose ist bei der Ferse erhalten worden Die Aponeurosis plantaris ist eine Sehnenplatte im Bereich der Fußsohle. Sie wird auch als Plantaraponeurose oder selten auch als Plantarfaszie bezeichnet.… …   Deutsch Wikipedia