Gadebusch


Gadebusch

Gadebusch, 1) Amt im Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin; 2,9 QM.; 4500 Ew.; 2) Stadt daselbst an einem See, Amtssitz, Schloß, Branntweinbrennerei, Brauerei, Leinweberei, Schuhmacherei, viele Schmiede u. Sattler; 2300 Ew. – G. ist eine alte Stadt; sie wurde schon 1181 von Heinrich dem Löwen verwüstet, 1201 von König Woldemar von Dänemark genommen; sie erhielt 1218 das Lübische Recht. Zwischen G. u. Grevsmühle 1283 Schlacht auf der Rambeeler Haide zwischen den Söhnen Herzog Heinrichs I. Hierosolymitanus[834] von Braunschweig gegen Sachsen u. Brandenburg; Ersterer Sieger. Hier am 20. Dec. 1711 Sieg der Schweden unter Steenbock über; die Dänen, s. Nordischer Krieg. Bei G. blieb Theodor Körner 26. August 1813 in einem Gefecht gegen die Franzosen (vgl. Wöbbelin).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gadebusch — La mairie et l église de Gadebusch …   Wikipédia en Français

  • Gadebusch — Gadebusch,   Stadt im Landkreis Nordwestmecklenburg, Mecklenburg Vorpommern, 40 m über dem Meeresspiegel, an der Radegast, 6 600 Einwohner; Freilichtbühne; Bauindustrie, Fertigungstechnik. Nordöstlich von Gadebusch in …   Universal-Lexikon

  • Gadebusch — Gadebusch, by kendt for slaget ved Gadebusch, hvor danskerne led et nederlag til svenskerne i 1712 …   Danske encyklopædi

  • Gadebusch — Gadebusch, Stadt im Großherzogtum Mecklenburg Schwerin, an der Staatsbahnlinie Schwerin Rehna, hat eine alte gotische Kirche, mit der sogen. Königskapelle, worin die Gemahlin König Albrechts von Schweden (gest. 1434) begraben liegt, Synagoge, ein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gadebusch — Gadebusch, mecklenburg. schwerin. Stadt mit 2000 E., Branntweinbrennerei u. Brauerei; Sieg der Schweden am 20. Dezbr. 1712 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gadebusch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gadebusch — Infobox German Location Art = Stadt Wappen = Gadebusch Wappen.png lat deg = 53 |lat min = 42 lon deg = 11 |lon min = 07 Lageplan = Gadebusch in NWM.png Bundesland = Mecklenburg Vorpommern Landkreis = Nordwestmecklenburg Amt = Gadebusch Höhe = 35… …   Wikipedia

  • Gadebusch — Original name in latin Gadebusch Name in other language Gadebusa, Gadebusch, Gadebush, Gdebua, gadbwsh, jia de bu shi, Гадебуш State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.70137 latitude 11.11676 altitude 35 Population 6030 Date 2012… …   Cities with a population over 1000 database

  • Gadebusch (Begriffsklärung) — Gadebusch steht für: Gadebusch, eine Stadt im Landkreis Nordwestmecklenburg Gadebusch ist der Familienname von: Detlef von Gadebusch (* vor 1219–1249), mecklenburgisch vorpommerscher Ritter und Kolonisator Friedrich Konrad Gadebusch (1719–1788),… …   Deutsch Wikipedia

  • Gadebusch (Amt) — Gadebusch is an Amt in the district of Nordwestmecklenburg, in Mecklenburg Vorpommern, Germany. The seat of the Amt is in Gadebusch.The Amt Gadebusch consists of the following municipalities: #Dragun #Gadebusch #Kneese #Krembz #Mühlen Eichsen… …   Wikipedia