Gadolinīt


Gadolinīt

Gadolinīt, nach einem schwäbischen Mineralogen Gadolin genanntes Mineral, kommt selten deutlich krystallisirt vor, meist derb u. eingesprengt, nierenförmig und in Körnern, ist pechschwarz, hat muschligen od. unebenen Bruch u. Fettglanz, seine Härte ist 6–7, sein specifisches Gewicht = 4–4,3; besteht aus kieselsaurer Yttererde, Beryllerde, Ceroxydul, Lanthanoxyd u. Eisenoxydul, nach verschiedenen Mischungsverhältnissen; Fundorte: Fahlun, Finbo, Broddbo u. Ytterby in Schweden, Hitteroe in Norwegen, meist in Granit eingewachsen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gadolinit — Chemische Formel Mineralklasse Inselsilikate mit BO3 Triangeln und/oder B[4], Be[4] Tetraedern, eckenteilend mit SiO4 9.AJ.20 (9. Aufl.) (nach Strunz) 54.2.1b.2 (Gadolinit (Ce)) ; 54.2.1b.3 (Gadolinit (Y)) ( …   Deutsch Wikipedia

  • Gadolinit-(Ce) — Gadolinit Chemische Formel Mineralklasse Inselsilikate mit BO3 Triangeln und/oder B[4], Be[4] Tetraedern, eckenteilend mit SiO4 9.AJ.20 (9. Aufl.) (nach Strunz) 54.2.1b.2 (Gadolinit (Ce)) ; 54.2.1b.3 (Gadolinit (Y)) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Gadolinit-(Y) — Gadolinit Chemische Formel Mineralklasse Inselsilikate mit BO3 Triangeln und/oder B[4], Be[4] Tetraedern, eckenteilend mit SiO4 9.AJ.20 (9. Aufl.) (nach Strunz) 54.2.1b.2 (Gadolinit (Ce)) ; 54.2.1b.3 (Gadolinit (Y)) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • gadolinit — GADOLINÍT s.n. Mineral anhidru sau uşor hidratat conţinând pământuri rare. – Din fr. gadolinite. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  GADOLINÍT s. (min.) yterbit. Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime  GADOLINÍT s.n. Mineral… …   Dicționar Român

  • Gadolinīt — Gadolinīt. Mineral, Silikat von Yttrium, Eisen und Beryllium mit etwas Cerium, Lanthan etc., findet sich in monoklinen, kurz säulenförmigen Kristallen sowie derb und eingesprengt, pechschwarz mit fettartigem Glasglanz, kantendurchscheinend bis… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gadolinit — (Melanerz), Beryll Yttrium Eisenoxyd Silikat Be2FeY2Si2O10 mit Beimengungen von Lanthan, Didym, Cer, Thorium, als Ytterbit frei von Beryll; kristallisiert monoklin; meist aber derb. Pechschwarz, Strich grün bis grau; glas bis fettglänzend,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gadolinit — Gadolinīt, ein zur Turmalingruppe gehöriges monoklines, schwarzes, glasglänzendes Mineral, kurz säulenförmig oder derb, eingesprengt, Silikat von Yttererde, Eisenoxydul, Lanthanoxyd (Ceroxydul) und Beryllerde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gadolinit — Gadolinit, s. Thon …   Herders Conversations-Lexikon

  • gadolinit — gadolìnīt m <G gadoliníta> DEFINICIJA min. tamnosmeđi mineral; prirodni silikat itrija, berilija i željeza ETIMOLOGIJA prema finskom kemičaru J. Gadolinu (1760 1852) …   Hrvatski jezični portal

  • Gadolinit — Ga|do|li|nit 〈m. 1; Chem.〉 ein Mineral der seltenen Erden, aus dem das Metall Gadolinium erstmals isoliert wurde * * * Ga|do|li|nit [auch: … nɪt ], der; s, e [nach dem finn. Chemiker J. Gadolin (1760 bis 1852)]: schwarzes bis grünlich braunes,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.