Odessa


Odessa

Odessa, 1) Stadtgouvernement, welches die gleichnamige Stadt mit einem kleinen Gebiete umfaßt, einen Kreis des russischen Gouvernements Cherson bildet u. 140,000 Ew. zählt; 2) Stadt hier am Schwarzen Meere, am westlichen Ufer einer großen Bai, auf hoher Küste gelegen, so daß eine Treppe von 100 Fuß zu dem Hafen hinabführt, rings von Steppe umgeben, ist die dritte Stadt des. Russischen Reichs u. Sitz des Generalgouverneurs von Neu-Rußland u. Bessarabien, eines Militärgouverneurs u. des Erzbischofs von Cherson u. Taurien. O. ist offen, hat mehre öffentliche, mit Alleen geschmückte Plätze u. Märkte, die schöne Straße längs der Küste heißt der Boulevard, wo dem Herzog von Richelieu 1826 ein Denkmal errichtet wurde; Botanischen Garten; 16 Kirchen (darunter die Kathedrale St. Nikolaus, evangelische u. katholische Kirche), Synagoge, das Richelieulyceum mit einer adligen Pension, Institut für Orientalische Sprachen mit Bibliothek, Gymnasium, adeliges Fräuleinstift, mehre Kreisschulen, Technologisches Institut, Hebräische Schule, Schule für Acker- u. Gartenbau, öffentliche Bibliothek, Dendrographisches u. Mineralogisches Cabinet, Gesellschaft für Geschichte u. Alterthümer, Museum für Alterthümer, 3 Theater, Börse, Comptoir der Commerzbank, mehre wohlthätige Anstalten (darunter eine für Deutsche), großen Bazar (Palais royal), Jahrmarkt vom 14. Sept. bis 1. Oct., mehre Kasernen, Quarantäneanstalt, Sitz einer russischen Dampfschifffahrtsgesellschaft. In zahlreichen Fabriken fertigt man Tuch, Baumwollen- u. Seidenzeuge, Seife, Seile, auch hat man große Schiffswerfte, Schmiedewerkstätten, Branntweinbrennereien u. Bierbrauereien; die Fischerei ist bedeutend, das Hauptgeschäft O-s aber ist der Handel, da die Stadt Stapelplatz des ganzen russischen Handels im. Schwarzen Meer ist; bes. wird das Getreide Südrußlands u. Volhyniens, doch auch viel Mehl, Talg, Eisen, Kupfer, Caviar, Wachs, Hausenblase, Pottasche, Theer, Tauwerk, Pökelfleisch, Häute, Butter, Wolle etc. ausgeführt; eingeführt werden dagegen die Producte der Levante u. überhaupt der Küsten des Mittelmeers. Der Hafen ist durch zwei Dämme in drei Theile (Quarantaine-, Kriegs u. Handelshafen) getheilt, aber wegen seiner nicht hinreichenden Tiefe müssen die Schiffe von großem Tiefgang weit ab von der Küste ankern, auch gewährt er keinen Schutz gegen die heftigen Südost- u. Ostwinde. Durch den Krieg von 1853–56 litt der Handel zwar bedeutend, nahm aber nach dem Frieden wieder neuen Aufschwung. Ein seit 1833 auf dem Cap Takli angelegter Leuchtthurm leitet die aus- u. einfahrenden Schiffe bei Nacht. Eine Wasserkunst, eine Meile von der Stadt entfernt, versorgt die Stadt mit Wasser. Die Einwohnerzahl betrug 1856 über 101,000 Seelen: Russen, Franzosen, Italiener, Engländer, Deutsche (fast alle Handwerker sind Deutsche), Juden etc. – O. wurde 1792 südwestlich von dem alten Odessos auf der Stelle des frühern tatarischen Dorfes Chadschibey auf den Rath des Admirals Ribas von der Kaiserin Katharina II. angelegt u. blühte schnell empor, bes. seit 1803, wo der Herzog von Richelieu Gouverneur daselbst wurde; dieser fand 400 Häuser u. 7.–8000 Ew., u. als er 1814 seine Stelle abgab, verließ er 2600 Häuser mit 35,000 Ew. Nach Richelieu machten sich die Grafen Langeron u. Woronzow um das Wachsthum O-s verdient. Von 1817–1857 (15. Aug.) war O. ein Freihafen; am 22. April u. am 16. Mai wurde O. von den verbündeten Flotten der Franzosen u. Engländer wiederholt beschossen, doch ohne großen Schaden zu leiden, obgleich es nur durch einige schnell angelegte Batterien am Strande u. auf dem Hafendamm vertheidigt wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Odessa — (Одеса) …   Deutsch Wikipedia

  • ODESSA — ODESSA, capital of Odessa district, Ukraine. In the 19th century it became the industrial and commercial center for southern Russia. In 1865 a university was founded. Odessa was an important center of the Russian revolutionary movement. Under the …   Encyclopedia of Judaism

  • Odessa — Odessa, MO U.S. city in Missouri Population (2000): 4818 Housing Units (2000): 2011 Land area (2000): 3.487023 sq. miles (9.031348 sq. km) Water area (2000): 0.000134 sq. miles (0.000348 sq. km) Total area (2000): 3.487157 sq. miles (9.031696 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Odessa — Odessa, Kreisstadt im russ. Gouv. Cherson, wichtigster Hafen und Handelsplatz des Schwarzen Meeres und überhaupt Rußlands, liegt 40 km nördlich von der Mündung des Dnjestrlimans und ist Ausgangspunkt der Linie O. Shmerinka Kiew der russischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ODESSA — Fondée en 1795, Odessa eut son heure de gloire dans la seconde moitié du XIXe siècle: n’était elle pas en 1897 la première des villes ukrainiennes et la troisième de l’Empire? Victime ensuite de l’avènement dans le pays d’une économie de type… …   Encyclopédie Universelle

  • ODESSA — en España. Unos indicios Aunque no pueda ser un referente práctico en España, debido a la condición de isla con sus inconvenientes pero con sus ventajas, cabe la posibilidad aún no probada de que antiguos agentes alemanes al servicio de la Abwehr …   Enciclopedia Universal

  • Odessa, DE — U.S. town in Delaware Population (2000): 286 Housing Units (2000): 127 Land area (2000): 0.438233 sq. miles (1.135019 sq. km) Water area (2000): 0.013576 sq. miles (0.035162 sq. km) Total area (2000): 0.451809 sq. miles (1.170181 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Odessa, FL — U.S. Census Designated Place in Florida Population (2000): 3173 Housing Units (2000): 1272 Land area (2000): 5.298058 sq. miles (13.721906 sq. km) Water area (2000): 0.335075 sq. miles (0.867841 sq. km) Total area (2000): 5.633133 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Odessa, MN — U.S. city in Minnesota Population (2000): 113 Housing Units (2000): 66 Land area (2000): 0.756241 sq. miles (1.958656 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.756241 sq. miles (1.958656 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Odessa, MO — U.S. city in Missouri Population (2000): 4818 Housing Units (2000): 2011 Land area (2000): 3.487023 sq. miles (9.031348 sq. km) Water area (2000): 0.000134 sq. miles (0.000348 sq. km) Total area (2000): 3.487157 sq. miles (9.031696 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Odessa, NY — U.S. village in New York Population (2000): 617 Housing Units (2000): 261 Land area (2000): 1.211827 sq. miles (3.138618 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.211827 sq. miles (3.138618 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.