Gemeng


Gemeng

Gemeng, 1) die Verbindung heterogener Stoffe mit einander, in der sie einander blos berühren, wie Wasser u. Milch in einer Pflanzenmilch. Durchdringen sie sich aber zugleich, so werden sie zu Gemischen; 2) (Landw.), so v.w. Gemang; 3) (Glash.), die sämmtlichen vermischten Bestandtheile, woraus Glas entsteht; das Zusammenmengen geschieht in dem Gemengkasten; zusammengeschmolzen heißt es Werk od. Fritte, vgl. Glasfritte; 4) das aus mehreren Posten vereinigte Erz, um die beste Beschickung zu machen, die Arbeit geschieht durch Siebe (Mengsiebe); der Boden, wo dies geschieht, heißt der Gemengboden; 5) in großen Schäfereien (Gemengschäferei) ein Vertrag zwischen dem Schäfer u. Herrn, daß der Schäfer statt des Lohns den 7.–10. Theil Schafe mitbringen u. unter die Heerde mengen darf, wofür er an dem Verkauf der Wolle u. des Märzviehes, so wie an der Vermehrung der Heerde den verhältnißmäßigen Antheil hat, aber auch erlittenen Schaden u. Zubuße an Futter, welches außer dem gesetzten Deputate nöthig ist, mit tragen muß. Beim Abgange des Schäfers wird die Heerde sortirt, u. der Schäfer nimmt sich von jeder Sorte, wie die Schafe aus dem Stalle laufen, das 7.–10. Schaf weg.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwefel — (Sulfur), chemisches Zeichen S, früher , Atomgewicht = 16 (H = 1) od. = 200 (O = 100). I. Der S. findet sich in der Natur theils frei als gediegener S., theils in Verbindung mit andern Elementen, bes. Metallen u. Sauerstoff. Der gediegene S.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste von Windkraftanlagen in Luxemburg — Tabellarische Übersicht über die Windkraftanlagen im Großherzogtum Luxemburg. Liste Standort Baujahr Zahl der Anlagen Leistung Typ Betreiber Lage Mompach Pafieberg 1996 4 500 kW Windpower …   Deutsch Wikipedia

  • Alternativ Demokratesch Reformpartei — Präsident Logo Parteimotto: Mir wëllen erhalen wat mer hunn …   Deutsch Wikipedia

  • Desinfection — (Desinsicirung), Reinigung der Luft u. anderer Körper von übelriechenden u. der Gesundheit nachtheiligen Stoffen, bes. den Contagien, d.h. den Producten gewisser Krankheiten, welche für den gefunden Organismus ansteckend wirken (Miasmen nennt man …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eisen [1] — Eisen (lat. Ferrum), I. (Fe = 28, Chem.), in der Natur sehr verbreitetes Metall; findet sich fast überall im Mineralreiche u. in geringer Menge auch im Pflanzen u. Thierreiche (bildet z.B. einen Bestandtheil des Blutfarbstoffs). A) Im reinen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Granit — Granit, Gebirgsart plutonischer Bildung; nach L. von Buch ist er im zähflüssigen Zustand aus dem Innern der Erde emporgedrungen u. gehört zu den Gesteinen, welche die neptunischen Gebirgsarten am frühesten durchbrochen u. mannichfach in ihrer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • List of mayors of Betzdorf — The Mayor of Betzdorf (Buergermeeschter vun der Gemeng Betzder) is the mayor of the Luxembourgian commune of Betzdorf. List Name Start End Jean Engel 1800 1807 Jean Baptiste Weidert 1808 1816 Peter Erpelding 1816 1823 …   Wikipedia

  • Buergbrennen — Burgbrennen in Junglinster, 2002 Das Burgbrennen (luxemburgisch Buergbrennen) ist eine Tradition in Luxemburg und dem angrenzenden deutschen Grenzgebiet, bei der am ersten Sonntag nach Fastnacht (dem ersten Fastensonntag) ein großes Feuer zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Burgbrennen — in Junglinster, 2002 Das Burgbrennen (luxemburgisch Buergbrennen) ist eine Tradition in Luxemburg und dem angrenzenden deutschen Grenzgebiet, am ersten Sonntag nach Fastnacht (dem ersten Fastensonntag) ein großes Feuer zu machen. Es stellt… …   Deutsch Wikipedia

  • Colmar-Berg — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia