Gesenke [1]


Gesenke [1]

Gesenke, 1) stählerne Formen, in welchen dem glühenden Eisen eine beliebige Gestalt gegeben werden kann; die Form theilt sich ins Unter- u. Obergesenke, dazwischen wird das zu modelnde Stück gelegt. Bei einer Art Arbeit wird der Gesenkehammer, dessen Bahn nach Erforderniß erhaben od. vertieft ist, auf das in der Form liegende, glühende Eisen gesetzt u. mit einem größeren Hammer darauf geschlagen; 2) die halbrunden Vertiefungen des Amboses der Rohrschmiede (daher Gesenkeambos), worin die Flinten- u. Büchsenläufe mit einem 11/2 bis 5 Pfund schweren Hammer über den Dorn zusammengeschweißt werden, während man den letzteren hin u. her dreht; 3) (Bergb.), der unterste Theil eines Abteufens; 4) ein Schacht, welcher nicht zu Tage, sondern von einem Gange od. einer Strecke angelegt wird, um Wasser abzuleiten od. das Innere des Ganges zu erforschen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gesenke — Gesenke, (polnisch Jesioniki, tschechisch Jeseníky), kann bedeuten: Synonym für Ostsudeten, pl. Sudety Wschodnie, tsch. Jesenická oblast (Region Gesenke), oft auch nur kurz Jeseníky (Gesenke), ein Gebirgszug in Tschechisch /Mährisch Schlesien:… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesenke [2] — Gesenke (Mährisches G.), der südöstliche Theil der Sudeten, eine niedere Berglandschaft in Mähren, die nördlich an dem 4500 Fuß hohen Altvater (Mährischen Schneeberge) beginnt, sich nach SO. in Hügelreihen u. Kuppen von 1500–2000 F. fortsetzt u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gesenke — (Mährisch Schlesisches G., von slaw. jesnik, »Esche«), der südöstliche Teil der Sudeten, der sich südlich vom Altvatergebirge bis zur obern Oder hinzieht. Es ist ein Schiefer und Sandsteinplateau, das bis 821 m ansteigt und sich nach SO. abdacht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gesenke — Gesenke, Mährisches G., eigentlich Jesenica (d.i. Eschengebirge), niedrige Berglandschaft, Teil des Mährisch Schles. Gebirges, des südöstlichsten Gliedes des Sudetensystems, bis 798 m hoch (Sonnenberg bei Hof) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gesenke — Gesenke,das:⇨Mulde(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gesenke — Ge|sẹn|ke, das; s, (selten): Senke, Tal: in den n die Hütten der Hirten mit den Herdstellen aus Felsgestein wie vor tausend Jahren (Strittmatter, Wundertäter 478) …   Universal-Lexikon

  • Gesenke — ph. CZ Jeseníky …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Niederes Gesenke — 49.7517.583333333333 Koordinaten: 49° 45′ 0″ N, 17° 35′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Mährisch-Schlesisches Gesenke — Mährisch Schlesisches Gesenke, s. Gesenke …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hohes Gesenke — 50.06666666666717.2333333333331491Koordinaten: 50° 4′ N, 17° 14′ O …   Deutsch Wikipedia