Gläubige


Gläubige

Gläubige, 1) welche das Evangelium Jesu gläubig annehmen u. sich zu ihm bekennen; 2) Christen, welche den rechten seligmachenden Glauben haben u. in demselben fest beharren.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gläubige — Gläu|bi|ge [ glɔy̮bɪgə], die/eine Gläubige; der/einer Gläubigen, die Gläubigen/zwei Gläubige: gläubige, religiöse weibliche Person: am Sonntag versammeln sich die Gläubigen in der Kirche. * * * Gläu|bi|ge(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 gläubiger Mensch,… …   Universal-Lexikon

  • Gläubige — Gläu·bi·ge der / die; n, n; jemand, der ↑gläubig (1) ist || NB: ein Gläubiger; der Gläubige; den, dem, des Gläubigen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Gläubige — der Gläubige, n (Mittelstufe) jmd., der an Gott glaubt Beispiel: Die Gläubigen haben sich vor der Kirche versammelt …   Extremes Deutsch

  • Gläubige — Gläu|bi|ge, der und die; n, n …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gläubige — 1. Aus der Gläubigen Haus schaut der Segen aus. Holl.: In het huis van den geloovige woont rijke zegen. (Harrebomée, I, 344.) 2. Den Gläubigen bezahlt Gott die Schulden. Man behauptet ohnehin, mit oder ohne Grund, sie ständen nicht in dem Rufe,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gläubige der Kleinen Kirche — Gläubige der Kleinen Kirche, so v.w. Anticoncordatisten, s.u. Gallicanische Kirche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chutba — Gläubige hören die Predigt des Imam Murtaza Alidina. Chutba (auch: Khutba, arabisch ‏خطبة‎, DMG ḫuṭba) bezeichnet die Predigt beim wöchentlichen Freitagsgebet der Muslime oder beim Fest …   Deutsch Wikipedia

  • Freitagsgebet — Gläubige beim Freitagsgebet in Malaysia Das Freitagsgebet (arabisch ‏صلاة الجمعة‎ salāt al dschumʿa, DMG ṣalāt al ǧumʿa ‚Gebet am Tag der Versammlung, d. i. am Freitag‘), ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Vorreformatorische Kirchen — Als vorreformatorische Kirchen werden sämtliche katholischen, orthodoxen und orientalischen Kirchen bezeichnet. Der Begriff grenzt diese Kirchen ab von den lutherischen, reformierten, altkatholischen und sonstigen (vgl. Liste der christlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt der Schlüssel — Beichtstühle im Seitenschiff von Maria Steinbach. Wallfahrtskirchen sind als Beichtorte besonders beliebt. Die Beichte (lat. confessio; christlich auch Amt der Schlüssel) ist das mündliche Eingeständnis einer schuldhaften Verfehlung, gewöhnlich… …   Deutsch Wikipedia