Gnadenbrief


Gnadenbrief

Gnadenbrief, Schreiben, worin Jemand eine erbetene Gnade zusagt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gnadenbrief — Der Ausdruck Gnadenbrief bezeichnet in der Rechtsgeschichte eine Urkunde, ein Dekret, einen Brief oder ein Handschreiben eines Fürsten oder einer anderen geistlichen oder weltlichen Obrigkeit, in dem hoheitliche Gnaden, d. h. Freiheiten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gnadenbrief, der — Der Gnadenbrief, des es, plur. die e, eine Urkunde, worin ein Höherer einem Geringern eine Gnade erweiset, ein Privilegium u.s.f …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brevet — Bre|vet 〈[ ve:] n. 15〉 1. 〈urspr.〉 Gnadenbrief des frz. Königs 2. 〈heute〉 Verleihungsurkunde für Diplome, Patente u. Ä. [frz., „offener Gnadenbrief des Königs, Diplom“; zu bref „kurz“] * * * Brevet   [bre vɛ; zu lateinisch brevis »kurz«] das, s/… …   Universal-Lexikon

  • Geschichte Puerto Ricos — Karte von 1888 Departamentos von Puerto Rico 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Rapperswil — In diesem Artikel wird die Geschichte der Stadt Rapperswil (SG) bis 1. Januar 2007 behandelt, dem Zeitpunkt der Gemeindefusion mit Jona (SG) unter dem neuen Namen Rapperswil Jona. Die Halblinsel mit Altstadt, Herrenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Rapperswil — Die Herrschaft Rapperswil entstand im ausgehenden Spätmittelalter als Gründung der Freiherren von Rapperswil auf dem Gebiet des mittelalterlichen Zürichgaus. Nach dem Verkauf der ausgedehnten Besitzungen umfasste die Herrschaft ab Mitte des 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Königsbach (Königsbach-Stein) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Protektorat Rapperswil — Die Herrschaft Rapperswil entstand im ausgehenden Spätmittelalter als Gründung der Freiherren von Rapperswil auf dem Gebiet des mittelalterlichen Zürichgaus. Nach dem Verkauf der ausgedehnten Besitzungen umfasste die Herrschaft ab Mitte des 14.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rapperswiler Geschichte — In diesem Artikel wird die Geschichte der Stadt Rapperswil (SG) bis 1. Januar 2007 behandelt, dem Zeitpunkt der Gemeindefusion mit Jona (SG) unter dem neuen Namen Rapperswil Jona. Die Halblinsel mit Altstadt, Herrenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Rapperswiler Rathaus — Das Rathaus der bis 31. Dezember 2006 eigenständigen Rosenstadt steht im Herzen der Altstadt, im Ortsteil Rapperswil der Schweizer Gemeinde Rapperswil Jona im Kanton St. Gallen. Ansicht von Süden, mit Sonnenuhr und Teilen der Wappenfolge …   Deutsch Wikipedia