Griff [1]


Griff [1]

Griff, 1) an Werkzeugen u. Maschinen der Theil, woran man dieselben angreift u. in Bewegung setzt; 2) so viel als man mit einer Hand fassen kann; 3) (Forstw.), so v.w. Spanne; 4) (Jagdw.), wenn der Beizvogel den Hasen mit den Klauen faßt, so v.w. Gegenstände; 5) der vorn hervorragende Theil des Hufeisens; 6) Talg od. Fett zwischen den Hinterkeulen des schlachtbaren Viehs; 7) (Manubrium, Anat.), Theil des Brustbeins u. Hammers, s.b.; 8) beim Exerciren des Militärs die Handgriffe mit dem Gewehr. Sie werden auf das gegebene Commando von allen Soldaten zusammen in bestimmten Tempos ausgeführt. Die G. A) mit dem Infanteriegewehr zerfallen in: a) G. zur Handhabung des Gewehrs (Schultern, Bei Fuß nehmen, Übernehmen, In den Arm nehmen, Anfassen, Zur Seite rechts u. In die rechte Hand nehmen des Gewehrs); b) G. zur Untersuchung der Waffen (Revidiren); c) zu Ehrenbezeugungen (Präsentiren) u. d) G. zur Abwendung des Gewehrs gegen den Feind (Laden, Feuern, Bayonnetfällen). B) Die G. mit dem Seitengewehr der Cavallerie bestehen in Aufnehmen, Einstecken, Übernehmen, Anfassen, Präsentiren des Säbels u. in den Deckungen u. Hieben mit demselben; die G. mit der Lanze bestehen aus dem Anhängen derselben an den Arm, dem Anfassen derselben u. dem Gebrauch in den Stichen, auch das Salutiren mit der Fahne, sowie das Schultern, Auf- u. Abnehmen derselben u. die gleichen Griffe der Offiziere mit dem Säbel od. Degen gehört hierher. Die Ausführung der G. ist fast in allen Armeen durch bestimmte Instructionen u. Reglements festgesetzt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Griff — may refer to: * Griff Ruppel * Griff (TV series) , a short lived ABC television series that lasted from 1973 1974 * Griffin, a legendary creature with the body of a lion and the head of an eagle * Griff Rhys Jones, a British comedian, writer and… …   Wikipedia

  • Griff — Griff, I. als Handhabe, Heft, Stiel oder Helm an einem Werkzeuge, meist aus zähem Holz erstellt und von verschiedener Größe, je nachdem dieses mit einer oder zwei Händen zu führen ist. II. Als Henkel an Gefäßen, in reicher, stilisierter Form,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Griff — Griff: Das westgerm. Substantiv mhd., ahd. grif, niederl. greep, engl. grip ist eine Bildung zu dem unter ↑ greifen behandelten Verb. Ähnlich gebildet ist die nord. Sippe von schwed. grepp »Griff«. Im Dt. wird »Griff« auch im konkreten Sinne… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Griff — Griff, n. [Cf. {Gripe}.] 1. Grasp; reach. [Obs.] [1913 Webster] A vein of gold ore within one spade s griff. Holland. [1913 Webster] 2. [Cf. F. griffe, G. griff, prop., a grasping.] (Weaving) An arrangement of parallel bars for lifting the hooked …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Griff — steht für: eine Vorrichtung zum Greifen, Halten oder Bedienen eines Gegenstands, siehe Griff (Vorrichtung) Bei Waffen und Werkzeugen: Heft (Griffstück) in der Jägersprache die Klaue eines Greifvogels, siehe Klaue (Biologie) Grifftechnik, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Griff — est un illustrateur français de cartes postales des années 1910. Malgré l engouement de nombreux collectionneurs pour ses cartes humoristiques, aucune information ne nous est parvenue sur cet illustrateur. Il cible son humour sur les travers… …   Wikipédia en Français

  • Griff — Griff, n. A person of mixed blood. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • GriFF — est un illustrateur français de cartes postales des années 1910. Malgré l engouement de nombreux collectionneurs pour ses cartes humoristiques, aucune information ne nous est parvenue sur cet illustrateur. Il cible son humour sur les travers… …   Wikipédia en Français

  • Griff — Sm std. (9. Jh., hantgriff 8. Jh.), mhd. grif, ahd. grif Stammwort. Aus wg. * gripi m. Griff , auch in ae. gripe; Abstraktbildung zu greifen. Komposita: Handgriff, Kunstgriff; Adjektiv: griffig.    Ebenso ne. grip. ✎ Röhrich 1 (1991), 581.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Griff [2] — Griff, in Brasilien die von einem Mulatten u. einer Negerin erzeugten Menschen …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.