Grünen


Grünen

Grünen, die in der Blauküpe gefärbten Gegenstände an der Luft ausbreiten, damit sie ihren grünen Schimmer verlieren u. schön blau werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grünen — steht für: verschiedene Parteien mit ökologischer Ausrichtung, siehe Liste grüner Parteien die Partei Bündnis 90/Die Grünen in Deutschland die Partei Die Grünen – Die grüne Alternative in Österreich Grünen ist Ortsname von Grünen in der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Grünen — Grünen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert. 1. Grün werden; wo es doch nur in figürlicher Bedeutung üblich ist. 1) Von Gewächsen, mit grünem Laube, mit grünen Blättern bekleidet werden. Es gruonet wol die linde breit, Dietmar …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • grünen — V. (Mittelstufe) grün werden Beispiel: Es war merkwürdig anzuschauen, wie mitten im kalten Winter eine Wiese grünte …   Extremes Deutsch

  • Grünen — Alliance 90 / Les Verts Bündnis 90/Die Grünen Co présidents Cem Özdemir et …   Wikipédia en Français

  • Grünen BE — Sumiswald Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Trachselwald …   Deutsch Wikipedia

  • grünen — grü|nen [ gry:nən] <itr.; hat: (von der Vegetation im Frühjahr, besonders von Bäumen, Wiesen) Blätter usw. hervortreiben, grün werden: Büsche, Bäume grünen; es grünt und blüht überall. Syn.: ↑ ausschlagen, ↑ austreiben, ↑ sprießen, ↑ wuchern.… …   Universal-Lexikon

  • grünen — grün: Das altgerm. Adjektiv mhd. grüene, ahd. gruoni, niederl. groen, engl. green (beachte das Fremdwort »Greenhorn« »Grünschnabel, Neuling«), schwed. grön ist eine Bildung zu dem im Nhd. untergegangenen Verb mhd. grüejen, ahd. gruoen »wachsen,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • grünen — aufgehen, ausschlagen, austreiben, grün werden, keimen, knospen, Knospen treiben, treiben, wachsen, wuchern; (geh.): sprießen. * * * grünen:grünwerden+prangen;auch⇨wachsen(1) grünengrünwerden,sprießen,treiben,keimen;ugs.:ausschlagen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Grünen — 1. Was bald grünt, verdirbt bald. – Mayer, II, 214. *2. Du sas graünen un blaüen as ne Bueterblaume in der Maimond. (Grafschaft Mark.) – Frommann, V, 62, 19. Du sollst grünen und blühen wie eine Butterblume im Mai. *3. Du sast grönen un blöen as… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • grünen — grü̲·nen; grünte, hat gegrünt; geschr; [Vi] 1 etwas grünt etwas entwickelt junge, frische Blätter oder Triebe <die Bäume, die Sträucher, die Wiesen>; [Vimp] 2 es grünt (und blüht) die Pflanzen bekommen grüne Blätter (im Frühling) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.