Heiligenbilder


Heiligenbilder

Heiligenbilder, Abbildungen od. Statuen von Heiligen in Häusern, auf Straßen etc.; vgl. Heilige u. Bilderdienst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heiligenbilder — heißen im katholischen Kultus Bilder, Statuen und Gruppen von Heiligen sowie alle feierlich geweihten Bilder, die durch die empfangene Weihe Gegenstand der Verehrung werden. Vgl. Bilderdienst und Bilderverehrung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Heiligenbilder — Heiligenbilder, Abbildungen oder Standbilder von Heiligen. (S. auch Bilderdienst.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Reformatorischer Bildersturm — Bildersturm in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde …   Deutsch Wikipedia

  • Bildersturm — in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde, Skulpturen …   Deutsch Wikipedia

  • Bildersturm der Reformationszeit — Bildersturm in Holland (Darstellung von 1882) Der reformatorische Bildersturm war eine Begleiterscheinung der Reformation im 16. Jahrhundert. Auf Weisung reformatorischer Theologen und der zum neuen Glauben übergetretenen Obrigkeit wurden Gemälde …   Deutsch Wikipedia

  • Heiligenbild — Heilige Barbara (Domenico Ghirlandaio, um 1473) Das zur sakralen Kunst gehörende Heiligenbild als die Abbildung Heiliger ist seit frühchristlicher Zeit nachweisbar. Es zählt zu den Devotionalien. Die ältesten nachweisbaren Heiligenbi …   Deutsch Wikipedia

  • Krönung [1] — Krönung, 1) die feierliche Einführung eines Monarchen in die Regierung durch gewisse Gebräuche u. Ceremonien, unter denen die Aufsetzung einer Krone vor dem Angesicht des Volkes der wichtigste ist. Bei den Hebräern war die K. eine religiöse Weihe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lamaismus — Lamaismus, die eigenthümliche Form, welche der Buddhismus (s.d.) bei den Tibetanern, Mongolen u. Kalmyken angenommen hat. I. Entstehung des L. aus dem Buddhismus. Ungefähr im 6. Jahrh. v. Chr. wurde in Mittelindien der Buddhismus durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ikone — Gottesmutter von Wladimir, Konstantinopel um 1100, ein Nationalheiligtum Russlands und der russisch orthodoxen Kirche. Die Marien Ikone ist als Reproduktion auch im Westen weit verbreitet Ikonen (von griechisch εικόνα, ikóna, „Bild“, „Abbild“; im …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelalterliche Steinkirchen in Finnland — Die Kirche von Sauvo ist ein typisches Beispiel für die mittelalterlichen Feldsteinkirchen Finnlands. Mittelalterliche Steinkirchen wurden in Finnland im Zeitraum zwischen dem 13. Jahrhundert und der Reformation im 16. Jahrhundert erbaut.… …   Deutsch Wikipedia