Hekăbe

Hekăbe

Hekăbe (Hecŭba), Tochter des Dymas, Gemahlin des Priamos, Mutter von 19 Söhnen, deren ältester Hektor war. Nach Trojas Zerstörung wurde sie Sklavin der Griechen u. stürzte sich aus Verzweiflung ins Meer (nach Andern wurde sie wegen ihrer heftigen Rede von den Griechen gesteinigt); nach Euripides kam sie mit den Griechen auf die Thrakische Halbinsel u. hier entdeckte sie den Leichnam ihres, von ihrem Eidam Polymnestor ermordeten jüngsten Sohns, Polydoros. Aus Rache ermordete sie jenem seine Söhne u. riß ihm selbst die Augen aus. Sie ist der Gegenstand eines Trauerspiels des Euripides (s.d.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Hekabe — {{Hekabe}} (Lat.: Hecuba); Gattin des Priamos*, Königin von Troja, Mutter des Hektor*, Paris*, Helenos*, der Kassandra* und weiterer Söhne und Töchter, deren Tod sie beklagen muß. Nach dem Fall Trojas wird sie Sklavin des Odysseus*. Als dessen… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Hekabe — Hekabe,   griechisch Hekạbe, latinisiert Hẹcuba, Hẹkuba, griechischer Mythos: Gemahlin des Königs Priamos von Troja, dem sie u. a. Hektor, Paris, Kassandra, Polyxena und Polydoros gebar. Nach Trojas Fall wurde sie Sklavin des Odysseus. Als sie …   Universal-Lexikon

  • Hekăbe — (lat. Hecŭba), Gemahlin des Priamos, Tochter des Phrygerkönigs Dymas oder des Kisseus, Mutter des Hektor, Paris, der Kassandra, Polyxena und vieler andrer Söhne und Töchter. Nach Trojas Fall Sklavin des Odysseus, wurde sie auf der Thrakischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hekabe — Hekăbe (lat. Hecuba), Gemahlin des Königs Priamos von Troja, Mutter des Hektor und Paris, nach Trojas Zerstörung Sklavin der Griechen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hekabe — Priamos, Hekuba und Hektor Hekabe (griechisch Ἑκάβη), auch Hekuba (lateinisch Hecuba) oder Cisseis, ist in Homers Ilias die Königin von Troja und Gattin des Priamos. Die zehn Jahre andauernde Belagerung Trojas u …   Deutsch Wikipedia

  • Die Troerinnen — ist der Titel einer Tragödie des Euripides, die vermutlich im März 415 v. Chr. anlässlich der Großen Dionysien aufgeführt wurde. Sie gehörte zur Trilogie Alexandros Palamedes Troerinnen, die durch das Satyrspiel Sisyphos ergänzt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kassandra (Christa Wolf) — Kassandra ist der Titel einer Erzählung der ostdeutschen Schriftstellerin Christa Wolf. Die 1983 gleichzeitig in der DDR und der Bundesrepublik erschienene Erzählung kommentiert Ereignisse des Trojanischen Krieges aus der Perspektive der… …   Deutsch Wikipedia

  • Polydoros (Sohn des Priamos) — Polymestor tötet Polydoros, Kupferstich von J. Bauer – Ovid s Metamorphoses, 1659 …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Figuren in der Ilias — Dieser Artikel beschreibt ergänzend die Figuren in der Ilias, einem der ältesten Werke der griechischen und europäischen Literatur. Inhaltsverzeichnis 1 Menschen 1.1 Achaier 1.2 Troer 1.3 Sonstige …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»