Hohenheim [1]


Hohenheim [1]

Hohenheim, 1) (Großhohenheim), Schloß im Amtsoberamte Stuttgart des württembergischen Neckarkreises, erbaut vom Herzog Karl Eugen von Württemberg um 1768, einst berühmt wegen seines Parkes, jetzt wegen seiner Land- u. forstwirthschaftlichen Akademie für wissenschaftliche u. höhere praktische Ausbildung, wozu in neuester Zeit eine Ackerbauschule (für künftige Bauern), sowie eine Gartenbau- u. Obstbauschule gekommen ist. Die Bombaste von H., deren Abkömmling der berühmte Theophrastus Paracelsus ab H. war, hatten einst an dieser Stelle eine Burg mit Gut, welches nach mehrfachen Wechseln des Besitzstandes an einen Herrn von Garb gelangte u. endlich dem Herzog Karl als Lehen anheimfiel; 2) (Kleinhohenheim), königlicher Fohlenhof in demselben Oberamtsbezirke.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hohenheim — steht für: Hohenheim (Stuttgart), einen Stadtteil von Stuttgart den Familiennamen folgender Personen: Franziska von Hohenheim (1748–1811), Reichsgräfin und Ehefrau Herzog Karl Eugens von Württemberg Theophrast von Hohenheim (1493–1541), Arzt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hohenheim [2] — Hohenheim, Francisca, Reichgräfin von H., Herzogin zu Württemberg u. Teck, geb. 10. Jan, 1748 in Adelmannsfelden, Tochter des Freiherrn von Bernardin, war in Adelmannsfelden, an dem ihr Vater Antheil hatte, erzogen, heirathete den alten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hohenheim [1] — Hohenheim, ehemaliges Lustschloß mit Domäne im württemberg. Neckarkreis, 11 km südlich von Stuttgart, zur Gemeinde Plieningen gehörig, 389 m ü. M., jetzt Sitz der landwirtschaftlichen (bis 1881 auch forstwirtschaftlichen) Akademie, 1817 gegründet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hohenheim [2] — Hohenheim, 1) Franziska Theresia, Reichsgräfin von H., Herzogin zu Württemberg und Teck, geb. 10. Jan. 1748 in Adelmannsfelden, gest. 1. Jan. 1811, Tochter des unbemittelten Freiherrn v. Bernardin, in ländlicher Abgeschiedenheit und anspruchslos… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hohenheim — Hohenheim, Staatsdomäne im württemb. Neckarkreis, bei Stuttgart, (1900) 270 E.; berühmte, von König Wilhelm 1817 gegründete landw. Akademie, jetzt Hochschule. – Vgl. Voßler (1887), Springer (1904) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hohenheim [2] — Hohenheim, Franziska, Reichsgräfin von, geb. 10. Jan. 1748 zu Adelmannsfelden, geborene Freiin von Bernardin, ihrem ersten Gatten Freiherrn von Leutrum 1771 von Herzog Karl Eugen von Württemberg entführt, 1784 in morganatischer Ehe ihm angetraut …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hohenheim — Hohenheim, württemberg. Domäne oberhalb Stuttgart, früher fürstl. Lustschloß, 1796 vollendet, seit 1818 eines der bedeutendsten land und forstwirthschaftlichen Institute Deutschlands, mit Musterwirthschaft, Schäferei, chemischtechnischen Fabriken …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hohenheim — Infobox University name=University of Hohenheim native name= Universität Hohenheim established= 1818 type= Public state = Baden Württemberg rector= Prof. Dr. Hans Peter Liebig city= Stuttgart country = Germany students= 6,220 (SS 2008) faculty =… …   Wikipedia

  • Hohenheim — Van Hohenheim est un personnage du manga Fullmetal alchemist Hohenheim est le père d Edward et Alphonse Elric, il a quitté sa famille peu de temps avant la mort de sa femme, Trisha. Les ressemblances entre le personnage du manga et celui de l… …   Wikipédia en Français

  • Hohenheim — Para otros usos de este término, véase Hohenheim (desambiguación). Castillo de Hohenheim, en el Campus Universitario. Hohenheim es un barrio de Stuttgart en el estado alemán de Baden Württemberg. Entre 1771 y 1793, el duque Karl Eugen construyó… …   Wikipedia Español