Mannersdorf


Mannersdorf

Mannersdorf, kaiserliche Herrschaft u. Marktflecken im Unterwienerwaldkreis in Österreich unter der Enns, am Leithagebirge; Schloß (Scharfeneck), Fabrik in Leonischem Drath u. Borten; spanische Schäferei, Mineralquelle, Feld- u. Weinbau, Sandsteinbrüche; 2000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mannersdorf — heißen folgende Orte: die Stadtgemeinde Mannersdorf am Leithagebirge in Niederösterreich die Ortschaft Mannersdorf an der Rabnitz im Burgenland die Katastralgemeinde und OrtschaftMannersdorf bei Zelking der Gemeinde Zelking Matzleinsdorf in… …   Deutsch Wikipedia

  • Mannersdorf — Mannersdorf, Marktflecken in Niederösterreich, Bezirksh. Bruck, am Fuße des Leithagebirges und an der Linie Schwechat M. der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn gelegen, mit großen Kalksteinbrüchen, Fabriken für leonische Waren, Zement und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mannersdorf am Leithagebirge — Mannersdorf am Leithagebirge …   Deutsch Wikipedia

  • Mannersdorf an der Rabnitz — Mannersdorf an der Rabnitz …   Deutsch Wikipedia

  • Mannersdorf am Leithagebirge — Mannersdorf am Leithagebirge …   Wikipedia

  • Mannersdorf an der Rabnitz — Mannersdorf an der Rabnitz …   Wikipedia

  • Mannersdorf an der Rabnitz — Blason inconnu …   Wikipédia en Français

  • Mannersdorf an der March — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Mannersdorf am Leithagebirge — 47° 58′ 00″ N 16° 36′ 00″ E / 47.9667, 16.6 …   Wikipédia en Français

  • Mannersdorf am Leithagebirge — Original name in latin Mannersdorf am Leithagebirge Name in other language Mannersdorf, Mannersdorf am Leithagebirge, Mannersdorf am Lajtagebirge, Маннерсдорф ам Лайтагебирге State code AT Continent/City Europe/Vienna longitude 47.96667 latitude… …   Cities with a population over 1000 database