Hudsonsbai


Hudsonsbai

Hudsonsbai (spr. Hods'nsbeh, Hudsonsmeer), großes Binnenmeer (weite Bucht des Atlantischen Oceans) im Britischen Nordamerika, zwischen Labrador, dem Hudsonsbai-Territorium u. den Polarländern, 200 Meilen lang, 120 Meilen breit, in der Mitte 140 Klaftern tief; über 14,000 QM. groß; hängt östlich mit dem Atlantischen Meere durch die Straßen: Cumberland, Frobisher u. Hudsonsstraße (3 Meilen breit, 100 Ml. lang; davor od. darin die Inseln Hall, Charles, Mill Island, Gods Mercy, die Belchersgruppe u.a., häufig befahren) zusammen, hat südlich die Jamesbai, nördlich die Chesterfields-Inlet (Chesterfieldsbai, vielleicht Mündung großer Flüsse), die Wagersbai (Mündung des breiten Flusses Wager), die Repulse- (Zurückweisungs-) bai, östlich die Arthiwinnipeg- (Richmond-, Hazards-) bai u. trägt viele Inseln, darunter Southhampton, Mansfield, Green Island, Charlton, Sleper (Schläfer) u.a. Die H. hat, obgleich außer dem Polarkreise gelegen, doch fast vollständig arktischen Charakter, ist nur vier Monate im Jahre schiffbar u. die übrige Zeit mit Treibeis bedeckt. Die Hudsonsstraße, höchst wahrscheinlich auch die Bai selbst wurde 1517 von Seb. Cabot entdeckt, 1610 von Henr. Hudson befahren u. nach ihm benannt, u. später untersucht, 1612 von Thomas Button, 1612 von Rob. Bylot u. Wilh. Bassin, 1619 von Jens Munk, später von Fox, Parry u. A.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hudsonsbai — (Höddsʼnsbeh), Meerbusen des polaren Nordamerika, etwa 14000 QM. groß, nur 3 Monate eisfrei oder vielmehr offen, hängt mit dem atlant. Meere durch die Hudsons , durch die Foxstraße aber mit dem Polarmeere zusammen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hudsonsbai Territorium — (officiell auch Rupert s Land genannt), die mittlere Region des Gebiets der Hudsonsbai Compagnie, im Westen durch die Rocky Mountains, im Süden durch die Vereinigten Staaten. u. Canada, im Osten durch die Hudsonsbai, im Norden durch das Eismeer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hudsonsbai-Gesellschaft — (Hudsonsbai Compagnie), britische Handelsgesellschaft, welche 1670 als Company of adventurers of England trading into the Hudsonsbay einen Freibrief erhielt, um Niederlassungen in den Ländern um das Hudsonsmeer zu begründen, was jedoch nur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hudsonsbai-Compagnie — Hudsonsbai Compagnie, gestiftet 1670, besitzt nicht nur das Handelsprivilegium, sondern auch die Regierungsrechte, besteht aus 239 Mitgliedern mit einem Grundcapital von 400000 Pfd. Sterl.; ihre Privilegien wurden zuletzt 1838 erneuert. Das ganze …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nordpolreisen — Nordpolreisen. Abgesehen von jenen Reisen nach den arktischen Theilen Amerikas, welche schon im Mittelalter die Skandinavier unternahmen (s. darüber Amerika, geschichtl. Geogr. II.), begannen die N. mit dem Ende des 15. Jahrh. bes. im Interesse… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amerika [1] — Amerika (gesch. Geogr.). I. Älteste Zeit. Daß A. den Alten bekannt war, glaubte man aus der von ihnen angeführten Atlantis (s.d.) vermuthen zu können; indeß gehört die Atlantis der vorhistorischen Zeit an. Dann hat man für A. die große,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Crees — (spr. Kriehs, franz. Knistinaux, Klistinaux od. Kristinaux, indian. Eythingoowuc), großer Indianerstamm im Britischen Nordamerika, zwischen der Hudsonsbai, dem Athabascasee u. den Rocky Mountains, zum Hauptstamm der Algonkin Lenape Indianer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neu-Caledonien — (New Caledonia), 1) (Britisch Columbien, Südliches Britisches Nordwestgebiet), der südwestliche Theil des Gebietes der Hudsonsbai Compagnie (Britisches Nordamerika), umfaßt die früheren Colonien Neu Hannover, Neu Cornwall, Neu Georgien u. Neu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neu-Wales — (spr. Neu Wehls), derjenige Theil des Gebietes der Hudsonsbai Compagnie (Britisches Nordamerika), welcher sich auf der ganzen Länge der Hudsonsbai von Südosten nach Nordwesten hinzieht; umfaßt ungefähr 30,000 QM., gebirgig, wild u. unwirthlich,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saskatchewan — (Saskaschewan, Saskatchiwin), 1) (S. River), großer Fluß im Gebiete der Hudsonsbai Compagnie (Britisches Nordamerika), entspringt am Ostabhange der Rocky Mountains in zwei Quellenflüssen, dem North Branch u. dem South Branch (Bow River), welche… …   Pierer's Universal-Lexikon