Idĕler


Idĕler

Idĕler, 1) Christ. Ludw., geb. 21. Sept. 1766 in Großenbrefe bei Perleberg; wurde 1794 königlicher Astronom in Berlin, 1810 Studiendirector des Cadettencorps, 1821 Professor der Philosophie u. st. 20. Aug. 1846; er gab heraus den Don Quichote, Berl. 1800, 6 Bde., u. schr.: Neue trigonometrische Tafeln, 1799; Handbuch der Italienischen Sprache u. Literatur, ebd. 1800–1802, 2 Bde., 2 Aufl. 1820–22; Über die astronomischen Beobachtungen der Alten, ebd. 1806; Über den Ursprung u. die Bedeutung der Sternnamen, ebd. 1809; Handbuch der Chronologie, ebd. 1825 f., 2 Bde.; Lehrbuch der Chronologie, 1831; Über die Zeitrechnung der Chinesen, ebd. 1839; gab mit Nolte heraus: Handbuch der englischen Sprache, ebd. 1791, 2 Bde.; 1. Bd. 6. Aufl. ebd. 1844, 2. Bd. 4. Aufl. 1832, 3 Thle, von I. Ideler, ebd. 1838; Handbuch der französischen Sprache u. Literatur, ebd. 1793, 2 Bde., 11. Aufl. des 1. Thls., ebd. 1852, 6 Aufl. des 2. Thls., ebd. 1837, 3. Thl., ebd. 1803, 5. Aufl. (herausgeg. von I. 3), vermehrt von Boltz) ebd. 1854. 2) Karl Wilhelm, Verwandter des Vor., geb. in der Mark 1795; wurde Lehrer der psychiatrischen Klinik u. dirigirender Arzt der Irrenabtheilung der Charité in Berlin; er schr.: Anthropologie, Berl. 1827; Grundriß der Seelenheilkunde, ebd. 1835–38, 2 Bde.; übersetzte Stahls Theorie der Heilkunde, ebd. 1830–32, 3 Bde.; Biographien Geisteskranker, 1841; Die allgemeine Diätetik für Gebildete, 1847; Der religiöse Wahnsinn, 1847; Versuch einer Theorie des religiösen Wahnsinns, Halle 1848–50, 2 Thle.; Der Wahnsinn in seiner psychologischen u. socialen Bedeutung, Bremen 1848, 1. Bd. 3) Julius Ludwig, Sohn von I. 1), geb. 1809 in Berlin; Privatdocent daselbst; st. 1842; er schr.: Meteorologia veterum Graecorum et Romanorum, Berl. 1832; Über[775] die Feuerkugeln u. Nordlichter, ebd. 1832; Über den Hagel, Lpz. 1833; Hermapion s. Rudimenta hieroglyphices veterum Aegyptiorum, ebd. 1841, 2 Bde.; Die Sage von dem Schuß des Tell, Berl. 1836; auch gab er des Aristoteles Meteorologica. Lpz. 1834–37, 2 Bde.; den koptischen Psalter; Eginhards Vita Caroli Magni, Hamb. 1839, 2 Bde., u. die Physici et medici graeci min., Berl. 1841 f., 2 Bde., heraus.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ideler — ist der Familienname folgender Personen: Christian Ludwig Ideler (1766–1846), deutscher Astronom Julius Ludwig Ideler (1809–1842), deutscher Sprach und Naturforscher; Sohn von Christian Ludwig Ideler Karl Wilhelm Ideler (1795–1860), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Ideler — Ideler, 1) Christian Ludwig, Astronom und Chronolog, geb. 21. Sept. 1766 in Groß Breese bei Perleberg, gest. 10. Aug. 1846 in Berlin, wurde 1794 Astronom für die Kalenderberechnung im preußischen Staate, dann Studiendirektor des Kadettenkorps und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ideler — Idĕler, Christian Ludw., Astronom und Chronolog, geb. 21. Sept. 1766 in Großbrese bei Perleberg, 1821 Prof. zu Berlin, gest. das. 10. Aug. 1846; schrieb: »Handbuch der Chronologie« (2. Aufl. 1883), »Zeitrechnung der Chinesen« (1839) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ideler — Ideler, Christian Ludwig, geb. 1766 zu Groß Brese bei Perleberg, 1794 als Astronom für die Kalenderberechnungen in Preußen angestellt, später Lehrer der königl. Prinzen, Studiendirector des Cadettencorps, 1821 Professor an der Universität zu… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ideler (Mondkrater) — Eigenschaften Breite 49,2° S Länge 22,3° O Durchmesser 38 km Tiefe 1,6 km Selenografische Länge 339° bei Sonnenaufgang Benannt nach Christian Ludwig …   Deutsch Wikipedia

  • Ideler (crater) — lunar crater data latitude=49.2 N or S=S longitude=22.3 E or W=E diameter=38 km depth=1.6 km colong=339 eponym=Christian L. IdelerIdeler is a small lunar impact crater in the low southern latitudes of the Moon. This formation is visible from the… …   Wikipedia

  • IDELER, CHRISTIAN LUDWIG —    a German astronomer, born in Prussia; an authority on chronology, on which he wrote a handbook, as also a work on the reckoning of time among the Chinese (1766 1846) …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Christian Ludwig Ideler — Ideler redirects here. For the psychiatrist, see Karl Wilhelm Ideler; for the moon crater, see Ideler (crater). Christian Ludwig Ideler (September 21, 1766 – August 10, 1846), German chronologist and astronomer, was born near Perleberg on the… …   Wikipedia

  • Carl Wilhelm Ideler — Karl Wilhelm Ideler (* 25. Oktober 1795 in Bentwisch bei Wittenberge; † 29. Juli 1860 in Kumlosen bei Wittenberge) war ein deutscher Psychiater. Ideler studierte Medizin an der Universität Berlin und promovierte 1820 zum Doktor. 1828 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Ludwig Ideler — (* 21. September 1766 in Groß Breese bei Perleberg; † 10. August 1846 in Berlin) war ein deutscher Astronom. Ab 1794 war er Königlicher Astronom und Berechner der Landeskalender. 1810 wurd …   Deutsch Wikipedia