Impfen


Impfen

Impfen, 1) (Gärtn.), so v.w. Oculiren; 2) (Med.), so v.w. Inoculiren; Impfnadeln u. Impfstoff, s.u. Inoculation.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Impfen — Impfen, verb. reg. act. den Zweig eines Baumes zur Fortpflanzung in die Rinde oder den Stamm eines andern befestigen, damit er mit ihm zusammen wachse. Kirschen auf wilde Stämme, Äpfel auf Birnstämme impfen. In den Spalt impfen, wenn das Reis ein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • impfen — impfen: Das Verb war ursprünglich ein Fachwort des Obst und Gartenbaues mit der Bed. »ein Pfropfreis einsetzen, veredeln«. Es wurde als solches vor der hochdeutschen Lautverschiebung aus gleichbed. vlat. imputare entlehnt (ahd. impfōn, mhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • impfen — V. (Mittelstufe) jmdm. ein Impfstoff einspritzen und dadurch gegen eine bestimmte Krankheit immun machen Beispiele: Der Hund wurde gegen Tollwut geimpft. Vor der Reise nach Afrika habe ich mich gegen tropische Krankheiten impfen lassen …   Extremes Deutsch

  • impfen — impfen, impft, impfte, hat geimpft Sie sollten sich gegen Grippe impfen lassen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Impfen — Impfen, s. Berasung, Bd. 1, S. 691 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Impfen — Impfen, bei Pflanzen so viel als pfropfen oder oculiren; in der Medicin die künstliche Uebertragung einer Krankheit von einem Geschöpf auf das andere, vergl. Ansteckung, inoculiren, Kuhpocke, Vaccination …   Herders Conversations-Lexikon

  • impfen — ↑inokulieren, ↑vakzinieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • impfen — Vsw std. (9. Jh., Bedeutung 18. Jh.), mhd. impfe(te)n, inpfeten, ahd. impfōn, impitōn Entlehnung. Zunächst ein Ausdruck des Wein und Gartenbaus für veredeln (pfropfen) , im 18. Jh. übertragen auf die Schutzimpfung von Menschen. Das Wort ist… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Impfen — Eine Schutzimpfung. Zu sehen ist, wie der Impfstoff in den Deltamuskel gespritzt wird. Die Impfung ist eine vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Infektionskrankheiten und wird deshalb auch Schutzimpfung genannt. Man unterscheidet aktive… …   Deutsch Wikipedia

  • impfen — eine Impfung vornehmen; immun machen; schutzimpfen; immunisieren * * * imp|fen [ ɪmpf̮n̩] <tr.; hat: [jmdm.] einen Schutzstoff gegen eine bestimmte gefährliche Krankheit zuführen: Kinder [gegen Tetanus] impfen. * * * ịmp|fen 〈V. tr.; hat〉 1.… …   Universal-Lexikon