Individualĭtät


Individualĭtät

Individualĭtät (v. lat.), 1) eigentlich was von einem Dinge od. Wesen nicht abgetrennt werden kann, wenn es nicht in seiner Existenz als besonderes Wesen aufhören soll, dann überhaupt 2) das Sein eines Wesens, sofern es als ein von dem Sein anderer Wesen geschiedenes sich darstellt. In so fern das Wesen für sich besteht u. Integrität hat, ist es ein Individuum. Die I. umfaßt die allgemeinen u. besonderen Merkmale, die einem Wesen zukommen, jedoch nennt man die Summe der letzteren gewöhnlich die I. od. die Eigenthümlichkeit eines Wesens. Zunächst aber ist alles Individuelle nur eine Wahrnehmung u. verschwindet mit dieser. Hat das Wahrgenommene überhaupt den Charakter des Veränderlichen, so findet die Bezeichnung eines Individuums darauf keine Anwendung. Organismen haben in ihrer Organisation die Bedingungen ihrer I., u. bei ihnen fällt der Charakter der I. mit dem ihres Lebens zusammen; bei Nichtorganismen knüpft sich die Vorstellung der I. an den Charakter, der zunächst den Begriff eines Objects bildet u. an dessen Zweck. Die wichtigste I. ist die des Menschen, die von dem physischen u. ethischen Gesichtspunkte betrachtet werden kann. Da wir uns aber selbst nicht anders kennen, als in Verbindung eines geistigen Vermögens mit einem Körper von einer bestimmten Organisation; so ist es nur diese Verbindung des Geistigen u. Körperlichen, wie sie erfahrungsmäßig als nothwendig zum Bewußtsein erscheint, welche unsere I. ausmacht. Doch ist es im Leben nicht das Bewußtsein, was nothwendig zur Feststellung einer menschlichen I. erfordert wird; auch bei ruhendem Bewußtsein, im Embryonenzustande, im Schlafe, bei Ohnmachten, beim Scheintod, wird dem Körper ein individuelles Leben nicht abgesprochen. Die Kunst, das Ideale in dem Individuellen darzustellen,[893] heißt das Individualisiren. Dies ist Sache des Künstlers. Auch in der Redekunst wird das Individualisiren empfohlen, insofern der Redner die allgemeinen Ideen auf concrete Verhältnisse, specielle Ereignisse etc. anzuwenden hat.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Individualität — Individualität …   Deutsch Wörterbuch

  • Individualität — (lat.), s. Individuum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Individualität — Der Begriff Individualität (lat.: Ungeteiltheit) bezeichnet im weitesten Sinne die Tatsache, dass ein Mensch oder Gegenstand einzeln ist und sich von anderen Menschen beziehungsweise Gegenständen unterscheidet. Verwendet wird der Ausdruck unter… …   Deutsch Wikipedia

  • Individualität — Beispiellosigkeit; Novum; Einzigartigkeit * * * In|di|vi|du|a|li|tät [ɪndividu̯ali tɛ:t], die; : Eigenart, durch die sich jemand von anderen unterscheidet: seine Individualität nicht aufgeben; Kinder sollten in ihrer Individualität gefördert… …   Universal-Lexikon

  • Individualität — Art, Besonderheit, Charakter, Eigenart, Ich, Natur, Persönlichkeit, Temperament, Wesen, Wesensart; (geh.): Selbst, Wesenheit; (bildungsspr.): Eigenpersönlichkeit, Naturell, Personalität, Profil; (Philos., Psychol.): Ego. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Individualität — In·di·vi·du·a·li·tä̲t [ v ] die; ; nur Sg, geschr; das Besondere, das jemanden von anderen Menschen unterscheidet <seine Individualität bewahren> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Individualität — Individuum »der Mensch als Einzelwesen, die einzelne Person«: Das Wort ist eine Entlehnung des 16. Jh.s aus gleichbed. mlat. individuum < lat. individuum »das Unteilbare«, das als Lehnübersetzung von griech. átomos (↑ Atom) mit verneinendem 2↑ …   Das Herkunftswörterbuch

  • Individualität — individualybė statusas T sritis švietimas apibrėžtis Individo savybių, kuriomis jis skiriasi nuo kitų individų, visuma, apibūdinanti jį kaip nepakartojamą, vienetinę būtybę. Kiekvienas organizmas yra tam tikra individualybė, bet išugdyta žmogaus… …   Enciklopedinis edukologijos žodynas

  • Individualität — individualumas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Individualybė, psichinių asmenybės savybių ir fizinių ypatybių savitas derinys; asmenybės unikalumas. kilmė plg. individas atitikmenys: angl. individuality vok. Individualität, f …   Sporto terminų žodynas

  • Individualität — individualybė statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Asmens skirtybių nuo visų kitų individų visuma. kilmė plg. individas atitikmenys: angl. individuality vok. Individualität, f rus. индивидуальность …   Sporto terminų žodynas