Ingrier


Ingrier

Ingrier (Ingern, von den Russen Ischoren, von den Finnen Ingrikot genannt), eine Völkerschaft, welche wie die Äürümöiset u. die Sawakot, zu dem karelischen Zweige der eigentlichen Finnen gehört, einen wenig abweichenden Dialekt des Karelischen spricht, jetzt aber bis auf 17,800 Seelen zusammengeschmolzen ist, welche in 222 Dörfern des russischen Gouvernements Petersburg, zum Theil allein, zum Theil auch mit Bussen u.[913] den obenerwähnten finnischen Völkerschaften vermischt wohnen. Die Dörfer sind meist sehr klein, ihre Bewohner träge, arm u. schmutzig, abergläubisch u. unwissend. Sie haben viel von den Russen angenommen u. sind zum größeren Theile Protestanten, jedoch gehen immer mehr zur Griechischen Kirche über. Nach der Völkerschaft der Ingrier, die ihren Namen von dem Flusse Inger od. Ischora erhielt, wurde durch die Schweden die Landschaft Ingermanland benannt, welche das Land zwischen Newa, Ladogasee, dem Finnischen Golf, der Nerwa u. den Gouvernements Pleßkow u. Nowgorod umfaßt u. jetzt den größten Theil des Gouvernements Petersburg bildet. Der Name kam erst in Gebrauch, als das Land 1617 von den Russen, die es schon seit dem 13. Jahrh. besessen hatten, an Schweden abgetreten wurde. Durch Peter den Großen 1702 wiedererobert, wurde es 1783 zum Gouvernement Petersburg geschlagen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ingrĭer — Ingrĭer, s. Ingermanland …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ingrier — Die Ischoren oder Ingrier (Eigenbez.: Ingry, Inkeriot, Isurit) gehören zu den Finno Ugriern. Sie leben in den Rajonen Lomonosow und Kingisepp in der Oblast Leningrad, der historischen Landschaft Ingermanland, sowie Estland. Die Bevölkerungszahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Finno-Ugren — Der Begriff finno ugrische Völker fasst jene Völker, Bevölkerungen oder Menschengruppen zusammen, die in der Geschichte und in der Gegenwart finno ugrische Sprachen verwendeten und verwenden. Schließt man die sprachlich verwandten samojedischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ingermanland — und die lutherischen Gemeinden im Gouvernement St. Petersburg um 1900.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Finnische Ostkriegszüge 1918-1920 — Dieses Propagandaplakat aus dem Jahr 1922 beschreibt die offizielle sowjetische Einstellung zu den Gebietsansprüchen Finnlands: Wir wollen nicht kämpfen, aber wir werden die Sowjets verteidigen! Die finnischen Ostkriegszüge 1918–1920, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Finnische Ostkriegszüge 1918 bis 1920 — Dieses Propagandaplakat aus dem Jahr 1922 beschreibt die offizielle sowjetische Einstellung zu den Gebietsansprüchen Finnlands: Wir wollen nicht kämpfen, aber wir werden die Sowjets verteidigen! Die finnischen Ostkriegszüge 1918–1920, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Finno-ugrische Völker — Der Begriff finno ugrische Völker fasst jene Völker, Bevölkerungen oder Menschengruppen zusammen, die in der Geschichte und in der Gegenwart finno ugrische Sprachen verwendeten und verwenden. Schließt man die sprachlich verwandten samojedischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heimosodat — Dieses Propagandaplakat aus dem Jahr 1922 beschreibt die offizielle sowjetische Einstellung zu den Gebietsansprüchen Finnlands: Wir wollen nicht kämpfen, aber wir werden die Sowjets verteidigen! Die finnischen Ostkriegszüge 1918–1920, in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Indigene Völker Sibiriens — Nenzen sitzen auf Rentierschlitten in sibirischer Tundra bei Dudinka Die zahlenmäßig kleinen indigenen Völker des Nordens, Sibiriens und des Fernen Ostens (Коренные, малочисленные народы Севера, Сибири и Дальнего Востока) sind eine Untergruppe… …   Deutsch Wikipedia

  • Indigene Völker des russischen Nordens, Sibiriens und des russischen Fernen Ostens — Nenzen sitzen auf Rentierschlitten in sibirischer Tundra bei Dudinka Die zahlenmäßig kleinen indigenen Völker des Nordens, Sibiriens und des Fernen Ostens (Коренные, малочисленные народы Севера, Сибири и Дальнего Востока) sind eine Untergruppe… …   Deutsch Wikipedia