Irrlehre


Irrlehre

Irrlehre, 1) Lehre, welche religiöse Sätze vorträgt, die mit der Wahrheit u. Sittlichkeit in Widerspruch stehen u. sich daher nicht erweisen lassen; 2) mit dem, in einem System od. einer Kirchenlehre als wahr angenommenen u. sanctionirten Lehrbegriff streitende Lehre. Daher Irrlehrer; vgl. Ketzer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irrlehre — Irrlehre, eine Lehre, die einer bestimmten Kirchengemeinschaft verwerflich erscheint, weil sie mit ihren geheiligten Satzungen in Widerspruch steht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Irrlehre — Irrlehre,die(Rel):Häresie·Ketzerei;auch⇨Irrglaube …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Irrlehre — ↑Häresie, ↑Heterodoxie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Irrlehre — Ketzerei; Häresie * * * Irr|leh|re [ ɪrle:rə], die; , n: für falsch gehaltene Lehre: Irrlehren verbreiten; einer Irrlehre glauben. * * * Ịrr|leh|re 〈f. 19〉 falsche Glaubenslehre * * * Ịrr|leh|re, die: falsche Lehre: er hält die Homöopathie für… …   Universal-Lexikon

  • Irrlehre — irr‹e›: nhd. irre »verirrt; verlustig, frei von; ketzerisch; wankelmütig, unbeständig, untreu; erzürnt; ungestüm; uneinig, verfeindet«, ahd. irri »verirrt; verwirrt; erzürnt«, got. aírzeis »verirrt, verführt«, aengl. ierre »irrend; verirrt;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Irrlehre — Als Häresie (von griechisch αἵρεσις, haíresis „Wahl, Auswahl“) oder Heterodoxie (Andersgläubigkeit) wird eine Lehre bezeichnet, die im Widerspruch zur Lehre der christlichen Großkirche oder einer anderen Bezugsgröße steht und beansprucht, selbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Irrlehre — Ịrr|leh|re …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Irrlehre, die — Die Irrlehre, plur. die n, eine irrige Lehre, besonders in Glaubenssachen; in der harten Sprechart eine Ketzerey …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ketzerei — Irrlehre; Häresie * * * Ket|ze|rei 〈f. 18〉 1. 〈kath. Kirche〉 = Häresie 2. 〈allg.〉 Abweichung von der herrschenden Meinung ● jmdn. wegen Ketzerei verurteilen * * * Ket|ze|rei, die; , en [mhd. ketzerīe, ketherīe]: 1. (kath. Kirche) ↑ …   Universal-Lexikon

  • Afterwissenschaft — Pseudowissenschaft (griech. ψεύδω, pseudo, „ich täusche vor“) ist ein Begriff für Behauptungen, Theorien, Praktiken und Institutionen, die sich den Anschein der Wissenschaftlichkeit geben, ohne diesen Anspruch zu erfüllen. Der Gebrauch dieses… …   Deutsch Wikipedia