Jamĕson


Jamĕson

Jamĕson (spr. Dschehmson), 1) (Jamesone), Georg, genannt der schottische Van Dyk, geb. 1586 in Aberdeen, Portraitmaler, Schüler von Rubens; st. 1642 in Edinburg; seine besten Bilder sind im Besitz reicher schottischer Familien, viele davon auch in Kupfer gestochen in Pinkerton's Scotish Galerie enthalten. 2) Robert, Schotte, Professor der Naturwissenschaften in Edinburg, starb im April 1854; er schr. u.a.: Mineralogy of the Scotish isles, Edinb. 1800, 2 Thle.; System of mineralogy, ebd. 1804–08, 3 Bde., 3. Aufl. 1819; Mineral. travels through the Hebrides, Orkney and Shetland islands and Mainland of Scotland, Lond. 1813, 2 Bde., deutsch Lpz. 1802; Treatise on the characters of minerals, Edinb. 1805, u. Aufl. 1816; Elements of geology, ebd. 1818. 3) Anna, geb. Murphy, geb. 1797 in Dublin, machte mehrere Reisen, verweilte längere Zeit in Wien, Dresden u. Weimar, war hier mit dem Goetheschen Hause befreundet, folgte 1834 dem Vorigen, mit welchem sie verheirathet war, nach Toronto in Ober-Canada, kehrte jedoch aus Gesundheitsrücksichten in ihr Vaterland zurück; sie erhielt 1851 von der Königin Victoria eine jährliche Pension; sie schr.: Diary of an invalid; Loves of the poets, Lond. 1829; Characteristics of women, ebd. 1833; Memoirs of celebrated female sovereigns, ebd. 1834; Visita and sketches at home and abroad, ebd. 1834, 4 Bde.; Characteristics of the female characters of Shakspeare (deutsch von A. Wagner, Lpz. 1834); Winter-studies and summerrambles in Canada, 1838 (deutsch von A. Winter, Lpz. 1839.[735] Bde.); A handbook to the public galleries of art etc., Lond. 1841; Companion to the most celebrated private galleries in England, ebd. 1844; Memoirs and essays, ebd. 1846; Sacred and legendary art, ebd. 1852; Legends of the monastic orders, ebd. 1852; Legends of the Madonna, ebd. 1853.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jameson — bezeichnet: eine irische Whiskeymarke, siehe Jameson (Whiskeybrennerei) einen Ort in den USA, siehe Jameson (Missouri) Jameson ist der Familienname folgender Personen: Anna Jameson (1797–1860), englische Schriftstellerin Egon Jameson (1895–1969) …   Deutsch Wikipedia

  • Jameson — may refer to:People with the surname JamesonIn places: * Jameson, Missouri, a village * Jameson Islands, Nunavut, Canada * Jameson Land, GreenlandOther: * Jameson Irish Whiskey, a brand of whiskeyee also* Jamison * Jamieson …   Wikipedia

  • Jameson — puede referirse a: Jameson, una conocida marca de whiskey. J. Jonah Jameson, personaje de Marvel Comics. Jenna Jameson, actriz porno estadounidense. William Jameson, botánico 1796 1873. Fredric Jameson, teórico crítico literario. Esta página de… …   Wikipedia Español

  • Jameson — Jameson, MO U.S. town in Missouri Population (2000): 120 Housing Units (2000): 70 Land area (2000): 0.221528 sq. miles (0.573755 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.221528 sq. miles (0.573755 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jameson, MO — U.S. town in Missouri Population (2000): 120 Housing Units (2000): 70 Land area (2000): 0.221528 sq. miles (0.573755 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.221528 sq. miles (0.573755 sq. km) FIPS code …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Jameson — (spr. dschëmg n), 1) Anna Brownell, engl. Schriftstellerin, geb. 17. Mai 1794 in Dublin, gest. 19. März 1860 in London, empfing durch ihren Vater, den Miniaturmaler Murphy, schon früh künstlerische Anregung und wurde als Schriftstellerin zuerst… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jameson — (spr. dschehms n), Anna, geborene Murphy, engl. Schriftstellerin, geb. 17. Mai 1794 zu Dublin, gest. 17. März 1860 zu London, verfaßte geistvolle Reiseskizzen, kunsthistor. Schriften etc. – Vgl. Macpherson (1878) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jameson [2] — Jameson (spr. dschehms n), Leander Starr, engl. Kolonialbeamter, geb. 1853 in Edinburgh, 1878 Arzt in Kimberley, 1888 Beamter der Brit. Südafrik. Gesellschaft, unternahm 1895 von Mafeking aus einen Einfall in die Südafrik. Republik, bei… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jameson [1] — Jameson, auch Jamesone, George, häufig der Vandyk Schottlands genannt und jedenfalls einer der tüchtigsten Maler seines den Künsten entfremdeten presbyterianischen Vaterlandes, wurde geb. 1586 zu Aberdeen, ein Schüler von Rubens u. besonders… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Jameson [2] — Jameson (Dschehmsn), Anna, eine geb. Murphy, berühmte engl. Schriftstellerin, geb. 1797 zu Dublin, wurde Gouvernante, heirathete 1828 den Robert I., welcher mit ihr 1834 als höherer engl. Beamter nach Canada ging. Schrieb über die Schönheiten bei …   Herders Conversations-Lexikon