Kaiserlich


Kaiserlich

Kaiserlich, 1) was einen Kaiser od. dessen Reich betrifft; daher Kaiserliche Hoheiten, ehemals die Gerechtsamen, welche die deutschen Kaiser zur Erhaltung der Reichswürde ausübten; 2) ehemals so v.w. Deutsch-kaiserlich; jetzt 3) so v.w. Österreichisch.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • kaiserlich — kaiserlich …   Deutsch Wörterbuch

  • Kaiserlich — steht für Kaiserlich königlich (k.k.) bis 1867 die Institutionen des Kaisertums Österreich, z. B. Kaiserlich königliche Landwehr Kaiserlich und königlich (K.u.k., k. u. k., auch k.   k.) ab 1867 gemeinsame Einrichtungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserlich — Kaiserlich, adj. et adv. 1) Dem Kaiser gehörig, in dessen Würde gegründet. Die kaiserlichen Staaten. Die kaiserliche Würde. Aus höchster kaiserlicher Gewalt. Der kaiserliche Hof. Der Kaiserlichen, im gemeinen Leben, die Truppen des Kaisers,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kaiserlich — ↑cäsarisch, ↑imperatorisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • kaiserlich — kai|ser|lich; kaiserlich deutsch; kaiserlich österreichische Staatskanzlei; im Titel {{link}}K 89{{/link}}: Kaiserlich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kaiserlich — kai|ser|lich 〈Adj.〉 zum Kaiser gehörig, von ihm stammend, ihm gemäß ● kaiserlich gesinnt für den Kaiser eingestellt, dem Kaiser freundlich gesinnt; kaiserlich und königlich 〈Abk.: k. u. k.; bis 1918〉 zu Österreich Ungarn gehörig (als Zusatz zu… …   Universal-Lexikon

  • Kaiserlich — * Se ist guet kaiserlich, se trait den Reichsapfel am Hals. – Nefflen, 465. Sie hat einen Kropf, den sie zu verbergen sucht …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • kaiserlich —  tjeselich …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • Kaiserlich-Königlicher Orden vom Weißen Adler — Kaiserlich Königlich Orden vom Weißen Adler …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserlich-Gallischer Helm — Der kaiserlich gallische Weisenau Helmtypus, benannt nach dem Fundplatz Mainz Weisenau, der sich im Laufe seiner Entwicklung in verschiedene Formen aufspaltet, ist die bekannteste römische Helmbauart. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung 2… …   Deutsch Wikipedia