Kalirrhŏe

Kalirrhŏe

Kalirrhŏe (a. Geogr.), so v.w. Kallirrhoe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Schattenriß — (franz. Silhouette), das Bild eines Gegenstandes, bes. eines Gesichts, aber nur nach dem äußern Umriß, indem man sich von dem Schatten leiten läßt. Um den S. eines Gesichts zu machen, wird ein ausgespannter Bogen Papier senkrecht aufgestellt, der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tros [1] — Tros, 1) Sohn des Erichthonios u. der Astyoche, König von Troja, s.d. Von Kalirrhoe wurde er Vater des Ilos, Assarakos, Ganymedes u. der Kleopatra. 2) Sohn des Alastor, wurde von Achilles vor Troja erlegt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agēnor [1] — Agēnor, 1) Sohn des Poseidon u. der Libya, König in Phönikien, Gemahl der Telephassa; er schickte seine Söhne Kadmos, Phönix u. Kilix aus, um ihre Schwester Europa zu suchen; da sie dieselbe nicht fanden, so kehrten sie nicht in das Vaterland… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alkmäon — Alkmäon, 1) Sohn des Amphiaraos u. der Eriphyle, ward durch Orakelspruch Anführer der Epigonen gegen Theben u. eroberte u. verbrannte [327] Theben. Mit Manto, Tochter des Tiresias, zeugte er dort Amphilochos u. Tisiphone (Daphne), die er zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antiochīa — Antiochīa, 1) (Antiochēne), Landschaft in Syrien am Orontes; darin 2) A. Epidaphnes (A. bei Daphne), A. ad Orontem, A. ad Daphnem, Stad: am Orontes, spätere Hauptstadt Syriens, Residenz der Seleukiden u. Sitz der Wissenschaften, auf 2 Bergen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Athen [1] — Athen, 1) (gr. Athenai, lat. Athenae, a. Geogr.), Hauptstadt Attika s, unweit des Saronischen Meerbusens, ward nördlich vom Kephissos, südlich vom Ilissos umflossen; es war aus der Zusammenziehung mehrerer Demen entstanden (s. Athen Gesch.),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bistones — (Bistŏnes, a. Geogr.), thracisches Volk zwischen dem Rhodopegebirg u. Ägäischen Meere. Hier die Stadt Bistonĭa (jetzt Bistogna), gegründet von Biston, Sohn des Ares u. der Kalirrhoë u. Stammhelden der B., u. der fischreiche See Bisiŏnis (jetzt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chrysāor — (gr., mit goldenem Schwerte bewehrt), Poseidons u. der Medusa Sohn, aus deren Blute er entstand, nachdem Perseus derselben den Kopf abgeschlagen hatte; er führte sofort ein goldenes Schwert in der Hand. Mit Kalirrhoë zeugte Ch, den Geryon u. die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Echidna [1] — Echidna, Tochter des Chrysaor u. der Kalirrhoe, halb Jungfrau, halb Schlange; wohnte in Pisidien, Kilikien, od. auf einer der Pithyusen u. fraß Alle, welche an ihrer Höhle vorübergingen. Mit Typhaon zeugte sie des Geryones Hund Orthos, den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Edessa [1] — Edessa (a. Geogr. u. Gesch.), 1) Stadt in Emathia (Macedonien); nach Einigen so v.w. Ägä; Begräbnißstätte der alten Könige von Macedonien. 2) Hauptstadt von Osrhoene (Mesopotamien), an beiden Seiten des Skirtos (jetzt Daisan). Nach der Tradition… …   Pierer's Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»