Kastenkunst


Kastenkunst

Kastenkunst, eine Maschine, Wasser aus der Tiefe zu schöpfen; besteht aus einer Kette ohne Ende, welche über zwei horizontale Wellen geleitet ist, wovon die eine auf od. unter dem Wasserspiegel steht. An der Kette sind in Zwischenräumen kleine hölzerne Kasten ob lederne Bulgen besestigt, welche, indem sie unter der untern Welle hingehen, Wasser schöpfen u., indem sie über die obere Welle gehen, das Wasser ausgießen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kastenkunst, die — Die Kastenkunst, plur. die künste, in der Hydraulik, eine Maschine, wo das Wasser vermittelst verschiedener an einer Kette oder einem Seile ohne Ende befestigter Kasten oder Eimer in die Höhe gehoben wird; die Eimerkunst …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Taschenkunst — Taschenkunst, ein der Kastenkunst ähnliches Paternosterwerk, welches das Wasser in kleinen an einer Kette ohne Ende befindlichen Ledertäschchen in die Höhe fördert …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wasserhebmaschinen — Wasserhebmaschinen, Maschinen zum Fortschaffen, bes. aber zum Heben des Wassers. Da das Wasser in einem nur einigermaßen geneigten Bett von selbst fortläuft, so wird es nur ausnahmsweise (z.B. bei Feuersbrünsten) in Gefäßen auf Wagen od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wasserkunst — Wasserkunst, 1) eine Anstalt, wo durch eine hydraulische Maschine Wasser aus der Tiefe gehoben wird, theils um es blos aus der Tiefe wegzuschaffen, wie bes. bei dem Grubenwasser der Berggebäude, theils um es an bestimmte Orte zu leiten u. z.B.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bock [2] — Bock (in anderer Bedeutung), 1) ein Gestell, etwas zu tragen, gewöhnlich mit einem horizontalen Haupttheile u. Füßen, so: Rüst , Eis , Säge B. (s.d.), Brand od. Feuer B. etc.; 2) ein ähnliches Gestell, welches mehreren Handwerkern als eine… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bulgen — Bulgen, lederne Wasserkübel, welche an der Kette einer Kastenkunst angebracht sind …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kettenkünste — Kettenkünste, Wasserhebemaschinen, wo die das Wasser hebenden Gefäße, Kasten, Püschel etc. an einer Kette ohne Ende befestigt sind, z.B. Kastenkunst u. Paternosterwerk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pumpen [1] — Pumpen, Maschinen zur Hebung von Flüssigkeiten. Die zahlreichen Pumpenarten unterscheiden sich nach der Art der Flüssigkeitsförderung in 1. Schöpfwerke, bei welchen die Flüssigkeit in Gefäße geschöpft und in diesen gehoben wird. 2. Schöpfwerke… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bulgenkunst — Schematischer Aufbau einer Bulgenkunst Die Bulgenkunst, auch Pulgenkunst genannt, ist eine Wasserhebemaschine, die im frühen Bergbau zur Wasserhebung eingesetzt wurde.[1] Die Bulgenkunst gilt als die älteste Wasserhebemaschine, sie wurde bereits… …   Deutsch Wikipedia