Katalexis


Katalexis

Katalexis (gr.), das letzte Glied eines Verses, welchem eine od. einige Sylben fehlen; daher Katalektĭcus, ein solcher Vers, z.B. der Jambicus dimeter, ◡_– ◡_– l ◡_– ◡, welcher vollständig ◡– ◡ l ◡_– ◡_– lauten soll, u. wenn er so ist, dann Akatalekticus heißt; schließt er mitten in der Periode, so heißt er Brachykatalekticus, wie ◡_– ◡_– l ◡_–; enthält er zu viel, Hyperkatalekticus, z.B. – ◡_– ◡ l – ◡_– ◡ l –.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Katalēxis — (griech., »das Aufhören«), in der Metrik das Abbrechen des Verses vor völliger Beendigung der rhythmischen Reihe am Versende; daher katalektischer Vers, dem am Ende eine oder zwei Silben fehlen, im Gegensatz zum akatalektischen, der mit einem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Katalexis — Katalēxis (grch.), Unvollständigkeit, in der Metrik die Verkürzung des letzten Versrußes einer rhythmischen Reihe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Katalexis — Katalexis, in der alten Metrik das Fehlen einer Silbe bei einem Verse; akatalektisch ist deßwegen ein vollständiger Vers. brachykatalektisch, wenn 2, hyperkatalektisch, wenn 3 Silben fehlen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Katalexis — Ka|ta|lẹ|xis 〈f.; , lẹ|xen; Metrik〉 = Katalexe * * * Ka|ta|lẹ|xe, Ka|ta|lẹ|xis, die; , ...lẹxen [lat. catalexis < griech. katálēxis = Kürzung, Verschluss] (Verslehre): (in der antiken Metrik) Unvollständigkeit des letzten Versfußes …   Universal-Lexikon

  • Katalexis — Ka|ta|lẹ|xis 〈f.; Gen.: , Pl.: lẹ|xen; Metrik〉 = Katalexe …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Katalexis — Ka|ta|lẹ|xe , Ka|ta|le|xis [auch ... lɛ...], die; , ...lẹxen <griechisch> (Verslehre Unvollständigkeit des letzten Versfußes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Basis — (gr.), 1) worauf etwas ruht, die Grundlage, bes. eines Bauwerks; 2) so v.w. Säulenfuß; auch 3) der mit Gliedern verzierte Fuß eines Postaments; 4) (Anat.), der breite, abgerundete od. tiefe Theil eines Knochens od. eines Weichgebildes, auch einer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mexichromis — multituberculata, anterior end towards the upper left Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Katalexe — Ka|ta|lẹ|xe 〈f. 19; Metrik〉 katalekt. Form (eines Verses); oV Katalexis [zu grch. katalegein „aufhören“] * * * Ka|ta|lẹ|xe, Ka|ta|lẹ|xis, die; , ...lẹxen [lat. catalexis < griech. katálēxis = Kürzung, Verschluss] (Verslehre): (in der… …   Universal-Lexikon

  • catalexis — noun (plural catalexes) Etymology: New Latin, from Greek katalēxis close, cadence, from katalēgein Date: 1830 omission or incompleteness usually in the last foot of a line in metrical verse …   New Collegiate Dictionary