Kehl


Kehl

Kehl, Stadt im Oberamte Kork des badischen Mittelrheinkreises, am rechten Ufer des Rheins (wo die Kinzig u. Schutter einfließen), Strasburg gegenüber; durch eine Zweigbahn nach Appenweier mit der Badischen Staatsbahn (Manheim-Basel) verbunden, vor 1815 stark befestigt, bildete ein Hornwerk mit mehreren Außenwerken; mit Dorf K., in unmittelbarer Nähe; zusammen 3000 Ew.; hier Schiffbrücke über den Rhein, seit 1858 eine steinerne Brücke im Bau begriffen (zugleich für die Eisenbahn). Die Stadt wurde 1688 von den Franzosen angelegt, 1697 an Baden abgegeben u. das Besatzungsrecht dem Deutschen Reiche überlassen; belagert u. erobert 1703 u. 1733 von den Franzosen; 1796 belagerten es die Österreicher unter Erzherzog Karl u. erhielten es 9. Jan. 1797 durch Capitulation; 19. April 1797 besetzten es die Franzosen unter Moreau, im Febr. 1801 wurden die Werke demolirt u. die Stadt an Deutschland zurückgegeben; 1808 von den Franzosen besetzt. Am 2. Mai 1814 capitulirte die französische Besatzung u. die Badener besetzten die Stadt; 1815 wurden die Werke demolirt; am 2. Juli 1849 besetzten es nach dem Abzuge der badenschen Aufständischen die Preußen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kehl — am Rhein …   Wikipédia en Français

  • Kehl — am Rhein Bandera …   Wikipedia Español

  • Kehl — Kehl,   Große Kreisstadt im Ortenaukreis, Baden Württemberg, im Oberrheinischen Tiefland auf dem rechten Rheinufer, gegenüber von Straßburg, 142 m über dem Meeresspiegel, 33 000 Einwohner; Fachhochschule für …   Universal-Lexikon

  • Kehl — Kehl, Bezirksamtsstadt im bad. Kreis Offenburg, am Rhein und an der Kinzig, Knotenpunkt der badischen Staatsbahnlinie Appenweier K. und der Linien Straßburg Bühl und Straßburg Offenburg der Straßburger Straßenbahnen, hat eine Simultankirche,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kehl — Kehl, Amtsstadt im bad. Kr. Offenburg, zwischen Kinzig und Rhein, Straßburg gegenüber, (1900) 3008 E., Amtsgericht, Rheinhafen; bis 1815 Festung; 19. Aug. bis 28. Sept. 1870 von Straßburg aus beschossen. Dabei Dorf K. mit 4164 E. [Karte: Bayern… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kehl — Kehl, Stadt und Dorf im bad. Mittelrheinkreis, am Einfluß der Kinzig in den Rhein, über den hier eine Brücke nach dem gegenüberliegenden Straßburg führt, mit 3700 E., von denen über die Hälfte der Stadt, der Rest dem Dorfe angehören; Freihafen,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kehl — (Stadt am Oberrhein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kehl — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kehl — Infobox German Location name = Kehl name local = image coa = Wappen Kehl.png state = Baden Württemberg regbzk = Freiburg district = Ortenaukreis population = 34303 population as of = 2005 01 01 population ref = area = 75.06 elevation = 139 lat… …   Wikipedia

  • Kehl — Original name in latin Kehl Name in other language Kehl, Kehl am Rhein, Kehl im Hanauerland, Kel, Kel , Kiel, Stadt Kehl, keru, kl, badn wwrtmyrg, Кел, Кель State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.57297 latitude 7.81523 altitude… …   Cities with a population over 1000 database