Kerry


Kerry

Kerry, 1) Grafschaft im Westen der irischen Provinz Munster, am Atlantischen Ocean gelegen, 84, 75 QM. u. (1851) 238, 241 Ew.; bergig (Kerrygebirg; Spitzen: Mangerton, Cahir conree, Carrah Tual [3204 Fuß], Mac-Gilly-Cuddy-Stocks); die Küsten sehr zerrissen, mit den Vorgebirgen: Bray-, Dunmore-, Kerry-, Brandon-Head u.a. u. vielen Busen u. Buchten, darunter: Dinglebai, Kennare River, Shannon Month, jede wieder mit mehrern Häfen. K. wird seiner romantisch-wilden Naturschönheiten wegen die Irische Schweiz genannt u. häufig von Reisenden besucht; Flüsse: Cashen, Mang, Lane, Roughan, Bandon, Blackwater u.a. m.; mehre Seen, darunter Lough Kiliarnie wegen seiner reizenden Lage berühmt; Boden sehr fruchtbar, dessenungeachtet liegt der Ackerbau darnieder, bedeutender ist die Viehzucht; etwas Bergbau auf Eisen, Blei u. Kupfer; Klima feucht u. mild; theilt sich in 8 Baronien; Hauptstadt: Tralee, an der Bai gleiches Namens; 2) eine der Molukkeninseln (Südostasien).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kerry — ist der Name folgender Personen: John Kerry (* 1943), US amerikanischer Politiker der Demokraten Richard Kerry, US amerikanischer Diplomat Kerry steht außerdem für: County Kerry, Grafschaft (County) im Südwesten der Republik Irland Ring of Kerry …   Deutsch Wikipedia

  • Kerry — Le nom Kerry est anglais, c est une variante de Kendrick, correspondant à l ancien nom de personne Cenric, formé des racines cyne (= royal) et ric (= puissant). Concernant John Kerry, il convient cependant de préciser que ses ancêtres, qui… …   Noms de famille

  • Kerry — Kerry, Grafschaft in der irischen Provinz Munster, reicht vom Ästuar des Shannon bis zum Kenmare River, grenzt an die Grafschaften Clare, Limerick und Cork und umfaßt 4799 qkm (87,1 QM.) mit (1901) 165,331 Einw. (34 auf 1 qkm), davon 96,9 Proz.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kerry — Kerry, Grafschaft im SW. der irischen Prov. Munster, 4799 qkm, (1901) 165.331 E., mit den höchsten Bergen Irlands (Carrantuo Hill 1040 m) und den Seen von Killarney; Hauptstadt Tralee …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kerry — Kerry, irische Grafschaft in der Provinz Münster, 843/4 QM. groß mit 238000 E., ist reich an Flüssen und Seen, treibt Ackerbau und Viehzucht; arm wie fast ganz Irland …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kerry — f, m English: of recent, Australian, origin, probably from the name of the Irish county. It is now becoming relatively common in Britain as well as Australia, especially as a female name …   First names dictionary

  • Kerry —   [ kerɪ], irisch Ciarraí [kiə riː], County in der Provinz Munster, im Südwesten der Republik Irland, 4 701 km2, 125 900 Einwohner, Verwaltungssitz ist Tralee. Die County ragt mit einzelnen gebirgigen Halbinseln weit in den Atlantik (Riaküste);… …   Universal-Lexikon

  • Kerry — [ker′ē] county in Munster province, SW Ireland: 1,815 sq mi (4,701 sq km); pop. 122,000 …   English World dictionary

  • Kerry — County Kerry, a county in the southwest of IrelandKerry or Kerri may also refer to:In Name * Kerry (name), a given name and surname of Gaelic origin.In American politics: * Alexandra Kerry, the elder daughter of 2004 US Democratic presidential… …   Wikipedia

  • kerry — /ker ee/, n., pl. kerries. one of an Irish breed of small, black dairy cattle. [1875 80; named after KERRY, home of the breed] * * * ▪ county, Ireland Irish  Ciarraí    county in the province of Munster, southwestern Ireland. Kerry is bounded by… …   Universalium