Kirphis


Kirphis

Kirphis (a. Geogr.), Gebirg in Phokis, nördlich vom Korinthischen Meerbusen, zwischen Kirrha u. Antikirrha, gehört zu den Vorbergen des Parnassos; jetzt Xerovuni. Zwischen dem K. u. dem Hauptgebirg des Parnassos war die Thalschlucht, wo Ödipus seinen Vater Laios erschlug.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kirphis — Kirphis, Gebirge, s. Parnassos …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Parnassos — (a. Geogr.), 1) Gebirge in Mittel Griechenland, zog sich vom Öta u. Korax südöstlich durch Doris hin, rennte Phokis von den Ozolischen Lokrern u. verlor sich zwischen Kirrha u. Antikirrha unter dem Namen Kirphis mit steilem Absturz in das Meer;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Böotĭen — (Böotia). I. (a. Geogr.), Landschaft des eigentlichen Hellas, von etwa 58 QM. Flächeninhalt, grenzte im N u. NO. an den Euripos, im S. an Attika u. Megaris, im W. an Phokis u. Lokris; Berge: Parnassos, Kithäron, Helikon, Ptoon, Parnes u. deren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Delphi [1] — Delphi, 1) (a. Geogr.), kleine, aber wegen des dasigen Tempels u. Orakels wichtigste Stadt in Phokis, die sich am Südabhange des Parnassos nach Kirrha hin amphitheatralisch erhob u. vom Berge Kirphis durch ein Thal geschieden war, durch welches… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Parnassos — Parnassos, ein in der Mythologie vielgenanntes Gebirge Griechenlands, das als Sitz des pythischen Orakels von den Dichtern als Mittelpunkt (»Nabel«) der Erde betrachtet wurde. Man versteht im weitern Sinne darunter die vom Öta her südöstlich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon