Kleon


Kleon

Kleon, 1) Sohn des Kleänetos, eines Gerbers in Athen, setzte das Gewerbe seines Vaters fort u. während er durch seine Leute einen schwunghaften Lederhandel betrieb, wendete er sich selbst der Politik zu u. war Gegner des Perikles; nach dessen Tode, 429 v. Chr., trat er mit Eukrates u. Lysikles als Volksführer auf u. wußte durch Frechheit gegen die ol'garchische Partei, durch gewaltige äußere Beredsamkeit u. Haß gegen die Spartaner sich das Zutrauen des Pöbels zu gewinnen; 427 setzte er nach der Eroberung von Lesbos durch, daß 1000 Männer dort niedergemetzelt wurden. Seine einflußreiche Stellung wußte er bes. zur Verbesserung seiner Vermögensverhältnisse zu benutzen, indem er nicht allein seine großen Schulden bezahlte, sondern auch noch ein bedeutendes Vermögen erwarb, u. um das Volk deshalb zu beschwichtigen, erhöhete er den Richtersold von 1 Obolos auf 3, die Staatskasse aber füllte er durch Begünstigung der Processe u. durch Bedrückung der Bundesgenossen Der Krieg mit Sparta dauerte unterdessen fort; u. da ihm die Belagerung der Insel Sphakteria, welche Nikias leitete, zu lange währte, u. er deshalb tadelnd sich über den Heerführer ausgesprochen hatte, wuree er 425 als Stratege an die Spitze der Armee gestellt. Er nahm den Demosthenes mit sich, u. durch dessen Umsicht gelang die Einnahme der Insel in Kurzem. Als er aber dadurch noch mehr verblendet, auch das Commando des in Thracien gegen die Spartaner kämpfenden Heeres übernahm, verlor er 422 die Schlacht bei Amphipolis u. blieb selbst dabei. Am besten hat den K Aristophanes in der Komödie »die Ritter« geschildert, wo er als paphlagonischer Sklav aufgeführt wird; aber so sehr war K. gefürchtet, daß niemand die Rolle übernehmen wollte, weshalb Aristophanes selbst dieselbe gab; vgl. Athen (Gesch.) III. 2) K, Bildhauer aus Sikyon um 400 v. Chr., berühmt durch seine ehernen Siegerstatuen in Olympia.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kleon — († 422 v. Chr. in Amphipolis) war ein athenischer Politiker und Heerführer während des Peloponnesischen Krieges. In den antiken Quellen wird seine niedrige Herkunft herausgestellt. Der Historiker Thukydides beschrieb ihn als einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleon — Kleon, athen. Demagog, Sohn des Kleänetos, ein reicher Gerbereibesitzer. In seinem Auftreten ein Gegner der aufkommenden neuen Bildung, schloß er sich, von Ehrgeiz getrieben, als zu Anfang des Peloponnesischen Krieges Perikles Zögerung, seine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kleon — Kleon, athen. Demagog, Gerber, bemächtigte sich 429 v. Chr. durch Begünstigung der niedern Volksklasse der Herrschaft, reizte die Athener zur Fortsetzung des Krieges gegen Sparta, eroberte Sphakteria, fiel 422 in der Schlacht gegen den Spartaner… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kleon — Kleon, von 427–422 vor Chr. Leiter des athen. Volkes, Lederfabrikant, Demagog, roh, ehr und geldsüchtig, grausam in seiner Politik, kannte das Volk und galt bei demselben viel, obwohl es ihn oft verspottete. Weil er in ruhigen Zeiten begabteren… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kleon — Klẹon,   athenischer Staatsmann und Demagoge in der ersten Hälfte des Peloponnesischen Krieges, ✝ (gefallen) bei Amphipolis (Thrakien) 422 v. Chr. Als Gerbereibesitzer erster nichtadliger Politiker Athens, war er Gegner des Perikles und des… …   Universal-Lexikon

  • Kleon (Sizilien) — Kleon stammte aus Kilikien und war ein Sklave in Agrigentum im 2. Jahrhundert vor Christus. Er war mit Eunus zusammen der bedeutendste Anführer des ersten sizilischen Sklavenaufstandes. Ebenso wie Eunus führte Kleon zunächst eine kleine Schar… …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Kleon — (Вент,Австрия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Venterstr. 37, 6458 Вент, Авст …   Каталог отелей

  • Клеон — (Kléon)         (ум. 422 до н. э.), древнегреческий политический деятель, вождь наиболее радикального крыла афинской рабовладельческой демократии. Происходил из торгово ремесленных слоев демоса (владелец кожевенного предприятия). На политической… …   Большая советская энциклопедия

  • Schlacht von Amphipolis — Teil von: Peloponnesischer Krieg …   Deutsch Wikipedia

  • griechischer Machtkampf: Perser - Athener - Spartaner —   Weit sind wir der Zeit vorausgeeilt, um die wichtigsten griechischen Staaten zu charakterisieren. Jetzt setzen wir mit unserer Erzählung dort wieder ein, wo wir sie verlassen hatten, nämlich am Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. Noch sind die… …   Universal-Lexikon