Kolōnos


Kolōnos

Kolōnos (a. Geogr.), Ort bei Athen, 1/2 St. nördlich von der Stadt, mit einem freistehenden Felsenhügel u. Heiligthümern des Poseidon, des Prometheus u. der Eumeniden. Aus K. war Sophokles, der ihn auch in seiner letzten Tragödie, Ödipus auf Kolonos, feiert. Der Sage nach fand Ödipus dort sein Grab, u. wurde Ottfried Müller 1840 begraben. Neben diesem Hügel ist der der Akademie, wo Plato lehrte.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolōnos — (K. Hippios), Demos im alten Attika, 3 km nordwestlich von Athen, berühmt als Geburtsort des Sophokles und durch dessen Tragödie »Ödipus auf K.« Jetzt eine kleine kahle Anhöhe mit den Grabmälern von Otfried Müller und Ch. Lenormant …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolonos — 37.99561923.715303 Koordinaten: 37° 59′ 44,2″ N, 23° 42′ 55,1″ O Der Hügel Kolonos war ein Demos im antiken Griechenland und ist heute ein Stadtteil von Athen. Ursprünglich hieß der Ort Hippeios Kolonos (Ίππειος… …   Deutsch Wikipedia

  • Ödipus auf Kolonos — (griechisch Οἰδίπους ἐπὶ Κολωνῷ Oidipous epi Kolōnō) ist ein 401 v. Chr. erstmals postum aufgeführtes Drama des antiken griechischen Dichters Sophokles. Es steht als Teil der „thebanischen Trilogie“ inhaltlich zwischen den Dramen König… …   Deutsch Wikipedia

  • Sophŏkles — Sophŏkles, einer der drei großen tragischen Dichter des griechischen Altertums, 496–406 v. Chr., geboren im attischen Demos Kolonos, Sohn des Sophillos, erhielt eine sorgfältige Bildung in den musischen Künsten und soll 480 den Siegesreigen nach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sophokles — (griech. Σοφοκλῆς; * 497/496 v. Chr. in Kolonos; † 406/405 v. Chr. in Athen) war ein klassischer griechischer Dichter. Sopho …   Deutsch Wikipedia

  • Athens — This article is about the capital of Greece. For other uses, see Athens (disambiguation). Athens Αθήνα Athīna …   Wikipedia

  • Colonus — For a type of tenant farmer of the late Roman Empire, see Colonus (person). Colonus Κολωνός   Neighborhood   …   Wikipedia

  • Klaus-Michael Grüber — (* 4. Juni 1941 in Neckarelz; † 22. Juni 2008 in Belle Île, Bretagne, Frankreich) war ein deutscher Regisseur und Schauspieler, Ritter der französischen Ehrenlegion, Kommandeur des französischen Ordens des Arts et des Lettres und Mitglied der… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Michael Grüber — (* 4. Juni 1941 in Neckarelz; † 22. Juni 2008 in Belle Île, Bretagne, Frankreich) war ein deutscher Regisseur und Schauspieler, Ritter der französischen Ehrenlegion, Kommandeur des Ordre des Arts et des Lettres und Mitglied der Akademie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Oedipus — Dieser Artikel beschäftigt sich mit einer Figur der griechischen Mythologie. Zum psychologischen Komplex siehe Ödipuskomplex. Ödipus (altgriechisch Οἰδίπους, Oidípous, heute Οιδίποδας, Idípodas) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie. Er… …   Deutsch Wikipedia