Korn [1]


Korn [1]

Korn, 1) jeder kleine, bes. runde Samen; 2) Getreide, namentlich diejenige Art, welche in der betreffenden Gegend vorzugsweise zum Brodbacken benutzt wird, daher in Nord- u. Mitteldeutschland bes. so v.w. Roggen, s.d.; 3) überhaupt kleiner, rundlicher, harter Körper; 4) Erzstücken, kleiner als eine Haselnuß; 5) Stückchen reinen Silbers, welches sich im Probiren nach dem Abtreiben auf der Kapelle setzt; 6) so v.w. Feingehalt; 7) innere Substanz des Porzellans; 8) Maß, um die Stärke von Stäben zu Gittern, Rahmen etc. zu bestimmen; 9) längliche Erhöhung von Messing, Eisen od. Silber, welche auf Läufen der Schießgewehre gerade oben einige Zoll rückwärts von der Mündung zum Zielen angebracht ist, auf derselben Seite, auf welcher das Visir steht, das alle Büchsen u. die meisten Militärgewehre haben; vgl. Kanone, Lauf, Schießen u. Visir. Daher aufs K. nehmen, zielen; volles K. nehmen so zielen, daß man das ganze K. im Kerbe des Visirs sieht; halbes K. nehmen, wenn man die obere Hälfte des K-s im Kerbe des Visirs erblickt; K. u. Kerb gleich (gestrichenes K.) nehmen, so zielen, daß der vom K-e gesehene Theil den Kerb des Visirs gerade ausfüllt; sein, knapp od. scharf K. nehmen, nur die obere Schärfe des K-s im Kerbe des Visirs erblicken, vgl. Schießen; 10) auf Fassungen der Edelsteine kleine Erhabenheiten, welche mit dem Korneisen od. Korndreher eingedrückt werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KoRn — Schriftzug der Band Gründung 1993 Genre Nu Metal Website http://www.korn.com Gründu …   Deutsch Wikipedia

  • Korn — (v. althochdt.: korn samenartige Frucht von Pflanzen) steht für: Samen von Getreidepflanzen Brotgetreide, insbesondere Roggen Chiers, einen luxemburgisch/französischen Fluss Korn (Foto), die Struktur einer fotografischen Schicht Kornbrand, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • KoRn — Pour les articles homonymes, voir Korn . KoЯn …   Wikipédia en Français

  • korn — sb., et, korn, ene, i sms. korn , fx kornsilo, korntørreri, kornvægt …   Dansk ordbog

  • Korn [3] — Korn, 1) Johann Jakob, gründete zu Anfang des 18. Jahrh. in Breslau eine Buchhandlung u. Buchdruckerei, welche nach seinem Tode an seinen Sohn Wilhelm Gottlieb überging, der 1741 durch Friedrich II. das Privilegium zur Schlesischen Zeitung u. den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • korn — ● korn nom masculin (allemand Korn, blé) Eau de vie de grain allemande, qui se boit traditionnellement en même temps que la bière …   Encyclopédie Universelle

  • Korn — Nom porté en Moselle. Sans doute par métonymie le surnom d un marchand de grain (allemand Korn = grain, blé, céréales). Même sens avec les noms Korner, Kornemann, Kornmann …   Noms de famille

  • Korn [2] — Korn, s.u. Getreide, Roggen od. Körner …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Korn — †Korn, 2) Max, Schauspieler am Hofburgtheater in Wien; starb, seit mehren Jahren pensionirt, im Januar 1854 in Wien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Körn. — Körn., Abkürzung für Friedr. Körnicke, s. Kck …   Meyers Großes Konversations-Lexikon