Krems


Krems

Krems, 1) Hauptstadt im Kreise Ober-Mansartsberg im österreichischen Lande unter der Enns an der Donau; Piaristencollegium mit philosophischer Lehranstalt, Gymnasium, Englisches Fräuleinstift, Kreishauptschule, Militärisches Institut. Dampfschifffahrtsstation, Fabriken in Stahl-, Sammt- u. Seidenwaaren, welche Senf (Mährer Senf), Pulver, Essig, Metallknöpfe etc. fertigen; Wein-, Saffran- u. Flachsbau; 7000 Ew. In der Umgegend u. auf den Donauinseln Fundort von Elephantengerippen. Zwischen K. u. Stein liegt das ehemalige Kloster, jetzt Militärhospital Und. Hier Denkmal des Generals Schmidt (welcher 1805 bei Dürrenstein blieb). In der Umgegend findet sich die Erde, woraus Kremser Weiß (s.d.) gemacht wird. – K. wurde 1485 lange aber vergebens von den Ungarn belagert; 27. Nov. 1619 wurde der Überfall des böhmischen Obersten Carpezan abgeschlagen; 28. März 1645 wurde K. an die Schweden übergeben, aber 6. Mai 1646 von den Kaiserlichen unter Graf Buscheim wieder genommen; 1741 setzte das baierische Heer unter Graf Törring hier über die Donau; im Juli 1809 wurde K. von den Franzosen beschossen; am 15. Octbr. 1851 der Pulverthurm durch den Inspector desselben in die Luft gesprengt; 2) linker Nebenfluß der Donau im Ober-Manhartsbergkreise in Österreich unter der Enns, entsteht durch Vereinigung der Großen u. Kleinen K. bei Hartenstein u. mündet bei K.; 3) Nebenfluß der Liefer in Kärnten, mündet unterhalb Kremsbrücke; in Folge eines 1855 niedergehenden Wolkenbruchs wühlte sich die K. ein neues Bett; 4) Dorf im Bezirk u. bei Krumau im Kreise Budweis (Böhmen); 2 Kirchen, Fundort von Granaten; 930 Ew.; 5) alte Bergfeste u. Herrschaft bei Voigtsberg im Kreise Graz (Steyermark), an der Kaina; Blechwaarenfabrikation.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krems — ist der Name folgender Orte in Österreich: Krems an der Donau, Stadt in Niederösterreich Krems in Kärnten, Gemeinde im Bezirk Spittal an der Drau Krems in der Steiermark, ein Ortsteil im Südosten von Voitsberg in Deutschland: Krems I, Ortsteil… …   Deutsch Wikipedia

  • KREMS — KREMS, city in Lower Austria. Jews are first mentioned in Krems in 1136 when Ernustus Judeus witnessed a legal transaction. In 1293 two Jews were broken on the wheel following a blood libel ; the rest of the community was forced to pay the local… …   Encyclopedia of Judaism

  • Krems — can refer to the following: * Krems an der Donau, a town in Lower Austria *Krems, Carinthia, a town in the district of Spittal an der Drau in Carinthia in Austria *Two different rivers in Austria: **Krems (Lower Austria) **Krems (Upper Austria)… …   Wikipedia

  • Krems [2] — Krems, Stadt in Niederösterreich, am Einfluß der Krems in die Donau und an den Staatsbahnlinien Absdorf K. und K. Herzogenburg, welch letztere hier die Donau mit einer großen Brücke überschreitet, ist Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krems — Krems, n. A variety of white lead. See {Krems lead}, under {Lead}, n. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Krems [1] — Krems, Name zweier Flüsse in Österreich: 1) linker Nebenfluß der Donau in Niederösterreich, 56 km lang, mit tief eingeschnittenem Tal, mündet bei der Stadt Krems; 2) rechter Nebenfluß der Traun, entspringt bei Kirchdorf in Oberösterreich und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • krems — krems; Krems; …   English syllables

  • Krems — und Stein sind drei Orte. Zwischen Stein und der alten Stadt Krems an der Donau liegt das ehemalige Kapuzinerkloster Und, daher der Volkswitz …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Krems — Krems, Bezirksstadt in Niederösterreich, an der Mündung des Flusses K. (60 km lg.) in die Donau, (1900) 12.657 E., Weinbauschule; Stahlwaren , Essigfabrik …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krems — Krems, alte Stadt in Oesterreich unter der Enns, am Einflusse des Baches K. in die Donau, mit 6400 E., lebhaftem Verkehr; das nahe Städtchen Stein, gleichsam die Hafenstadt von K., ist Landungsplatz für alle Donauplätze und Stapelplatz der aus… …   Herders Conversations-Lexikon