Krümper


Krümper

Krümper, 1) so v.w. Tuchmacher; 2) die ausexercirten u. dann wieder beurlaubten preußischen Unterthanen, als auf Verlangen Napoleons I. nach dem Frieden von Tilsit die Armee auf 42,000 Mann verringert werden mußte. Man gab ihr daher nach Scharnhorsts Plan eine solche Einrichtung, daß die schwachen Regimenter, indem sie Recruten nur einige Wochen lang ausexercirten u. sodann entließen, um neue Leute einzuberufen, augenblicklich auf das Dreifache vermehrt werden konnten, sobald es die Noth erforderte u. die Möglichkeit eintrat, den Staat von der französischen Oberherrschaft zu befreien. Wirklich war auch diese Einrichtung eines der wirksamsten Mittel, wodurch Preußen sich 1813 so kräftig erhob. Jener Name hat seinen Ursprung in den vielen Tuchmachern der Marken u. Schlesiens, deren Gesellen einen bedeutenden Theil jener Beurlaubten ausmachten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krümper — hießen im Volksmund nach ostpreussischem Dialekt zum Militärdienst neu eingezogene Rekruten. Der Ausdruck Krümper oder Kremper war schon unter Friedrich II. von Preußen geläufig und bezeichnete ursprünglich solche Angehörigen der Armee als… …   Deutsch Wikipedia

  • Krümper — ● Krümper nom masculin invariable (allemand Krümper, de krumm, voûté) Dans la vieille armée prussienne, hommes et chevaux réformés encore utilisables, conservés hors dotation. Surnom donné, après l écrasement de la Prusse (1809), au recrues… …   Encyclopédie Universelle

  • Krümper — Krümper, im Volksmund die Neuausgehobenen, die 1808 12 in rascher Folge und nur zu kurzer Ausbildung in die preuß. Armee eingestellt wurden; Krümpersystem, diese Art der Rekrutenausbildung. Krümperpferde, außeretatsmäßige Pferde, die mit… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krümper — Sm ausgebildeter Ersatzreservist , Krümperpferd überzähliges Pferd einer berittenen Truppe per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Stammwort. Ähnlich wie Krop (Kroppzeug) ein Scheltwort, das mit Krüppel zusammenhängt. Der Bedeutungsübergang ist aber… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • krumper — noun A dancer who performs krumping …   Wiktionary

  • Krümper — Krụ̈m|per 〈m. 3; 1808 1812 in der preuß. Armee〉 kurz dienender Soldat, der für die Reserve des durch den Machtspruch Napoleons I. auf geringe Stärke beschränkten Heeres im Kriegsfall bestimmt war [zunächst scherzhaft, dann amtlich; → krumm,… …   Universal-Lexikon

  • Krümper — Krụ̈m|per (vor 1813 kurzfristig ausgebildeter preußischer Wehrpflichtiger) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dom München — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Dom zu Unserer Lieben Frau — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenkirche München — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia