Kunstfeuer


Kunstfeuer

Kunstfeuer, 1) alle Ernstfeuer, die auf besondere künstliche Weise durch Zusammensetzungen bearbeitet werden, wie dies bei fast allen Feuerwerkskörpern der Fall ist, die zum Leuchten, zum Signalisiren, zur Brandlegung etc. dienen sollen. Ihre Verfertigung war in ältern Zeiten das Hauptstudium der Artilleristen u. wurde sehr geheimnißvoll behandelt. Es gab davon sehr viele, die entweder nur geringe Wirkung leisteten, od. sich in der Hauptsache nur durch abenteuerliche Namen unterscheiden, wie z.B. Feuerpfeile, Sturmkolben, Sturmhäfen,[895] Springkegel, Sturmblöcke (s.d. a.), bes. aber die vielerlei Arten Feuer- u. Leuchtkugeln; 2) so v.w. Lustfeuer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunstfeuer — Kunstfeuer, in der Artillerie alle Ernstfeuer außer der gewöhnlichen Geschützladung; dann die zum Vergnügen dienenden K. s. Feuerwerke …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kunstfeuer, das — Das Kunstfeuer, des s, plur. ut nom. sing. ein Feuer und brennender Körper, welchem durch Hülfe der Kunst allerley Farben und Gestalten gegeben werden. Ein Inbegriff mehrerer Kunstfeuer machen ein Feuerwerk aus, welches auch wohl selbst und zwar… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Artillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Falludscha …   Deutsch Wikipedia

  • Artilleriebeschuss — der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Direktes Richten — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Feldartillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Gebirgsartillerie — Artilleriebeschuss der Stadt Faludscha. Deutsche Artillerie ca. 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Mörser [2] — Mörser, ein kurzes, 23/4 – 31/4 Kaliber langes Geschütz, welches nicht auf Rädern ruht u. zum Werfen verschiedener Geschosse, vornehmlich der Bomben in großen Bogen, gebraucht wird. Die M. traten an die Stelle der Blyden u. mit ihnen warf man… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sacramentshäuschen — Sacramentshäuschen, 1) ein vom Altar getrenntes, aber in dessen Nähe befindliches Behältniß für Monstranz nebst Hostie, oft in Form eines Wandschranks, od. in Form eines mit Symbolen versehenen hohen Thürmchens; 2) sonst eine Bedeckung des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnurfeuer — Schnurfeuer, Kunstfeuer, welches an einer Schnur fortläuft; man bewirkt dies, indem man mit einer Rakete eine hohle Röhre verbindet u. durch diese eine Schnur zieht; wenn es die Gestalt eines Drachen hat, heißt es Drache …   Pierer's Universal-Lexikon