Kämmerei


Kämmerei

Kämmerei, 1) Verwaltung des Einkommens einer Stadt, eines Stifts etc. Die Vorschriften für die Kämmereiverwaltung einer Stadt enthalten in der Regel die Städteordnungen. Die Kämmereikasse erhält ihre Zuflüsse aus den Kämmereigefällen, wozu die Bürgerrechtsgelder, Lehngelder von städtischen Gütern, die Jurisdictionsnutzungen der städtischen Gerichtsbarkeit u. endlich die bes. städtischen Steuern. z.B. Fenster-, Hausgenossensteuer etc., gehören, u. aus dem Ertrag der Kämmereigüter, d.i. städtischen Grundstücken; 2) das zu diesem Zwecke, unter der Aufsicht eines Stadtrathes od. Kämmerers angestellte Personal; 3) das Local u. 4) die Einkünfte selbst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kammerei — Kammerei, Kämmerei, in einigen deutschen Staaten die Verwaltung der Gemeindeeinkünfte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kämmerei — Kämmerei, Verwaltung der Einkünfte einer Stadtgemeinde durch städtische Beamte (Stadtkämmerer, Ratskämmerer). Die Vorschriften für die Kämmereiverwaltung sind gewöhnlich in der Städteordnung enthalten. Die Kämmereikasse erhält ihre Zuschüsse aus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kämmerei — Kämmerei, die Geldverwaltung einer Stadtgemeinde. Kämmereivermögen, das freie, werbende Gemeindevermögen. Kämmerer, Ratsmitglied, dem die Leitung des Finanzwesens obliegt (s. auch Kammer); auch der Stadtkassierer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kämmerei — Als Kämmerer bezeichnet man heute in Deutschland in einer öffentlichen Verwaltung den Fachbediensteten für das Finanzwesen. Dieser ist für die finanziellen Angelegenheiten einer Kommune verantwortlich und stellt unter anderem den Haushaltsplan… …   Deutsch Wikipedia

  • Kämmerei — Käm|me|rei1 〈f. 18〉 Verwaltung der Einkünfte einer Stadtgemeinde durch den Kämmerer [zu Kammer in ihren mhd. Bedeutungen] Käm|me|rei2 〈f. 18〉 Abteilung einer Spinnerei, in der das Garn gekämmt wird (WollKämmerei) [→ kämmen, Kamm] * * * Käm|me|rei …   Universal-Lexikon

  • Kämmerei — Käm|me|rei (Finanzverwaltung einer Gemeinde) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bremer Woll-Kämmerei — AG Rechtsform AG ISIN DE000A0BVXQ0 Gründung 1883 Sitz Bremen, Deutschland Leitung Gü …   Deutsch Wikipedia

  • Döhrener Wollwäscherei und -kämmerei — Werksgelände um 1900 Die Döhrener Wollwäscherei und kämmerei, auch Döhrener Wolle oder Wollwäscherei und –kämmerei (W W K) genannt, in Hannover war die erste deutsche Fabrikationsstätte zur mechanischen Reinigung von Wolle. Die ausgedehnten… …   Deutsch Wikipedia

  • Käm. — Kämmerei; Kämmerer EN treasury; treasurer …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Liste der Baudenkmale in Döhren-Wülfel — Die Liste der Baudenkmale in Döhren Wülfel enthält die Baudenkmale der hannoverschen Stadtteile Döhren, Mittelfeld, Seelhorst, Waldhausen, Waldheim und Wülfel. Die Einträge in dieser Liste basieren überwiegend auf einer Liste des Amtes für… …   Deutsch Wikipedia