Kärntnerthortheater


Kärntnerthortheater

Kärntnerthortheater, kaiserliches Theater für Oper u. Ballet in Wien (s.d.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tichatschek — Tichatschek, Joseph Aloys, geb. 11. Juli 1807 zu Weckelsdorf in Böhmen, war auf dem Gymnasium in Braunau u. hier im Benedictinerkloster bis zum 17. Jahre Altist; 1827 ging er, um Medicin zu studiren, nach Wien, sang dort oft in Kirchen u. erregte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sigismond Thalberg — [There are many variants of his name in use. Some authors wrote Sigismund Fortuné François , whereas others gave only Sigismund . In Italy he is usually called Sigismondo ; and in France as well as in the English speaking world the most commonly… …   Wikipedia

  • List of compositions by Sigismond Thalberg — Sigismond Thalberg was a virtuoso pianist and prolific composer of the 19th Century. In his time, he was regarded as a pianist equal in footing to the other two great names of the time, Franz Liszt and Frederic Chopin. Works with opus numbers *Op …   Wikipedia

  • Symphony No. 34 (Haydn) — The Symphony No. 34 in D minor (Hoboken 1/34) was written by Joseph Haydn. It was written in 1765 shortly before Haydn s Sturm und Drang period. Scoring The scoring of the symphony is typical of Haydn in this period: two oboes, bassoon, two horns …   Wikipedia

  • La fedeltà premiata — ( Fidelity Rewarded ) is an opera in three acts by Joseph Haydn first performed at Eszterháza on 25 February 1781 to celebrate the reopening of the court theatre after a fire. It was revised for a new version first performed in 1782. Composition… …   Wikipedia

  • Cesare in Farmacusa — (dt. Cäsar auf Pharmacusa) ist eine heroisch komische Oper (ital. Dramma eroicomico) in zwei Akten von Antonio Salieri mit einem Text von Carlo Prospero De Franceschi nach Plutarch. Die erste Aufführung fand am 2. Juni 1800 im Wiener… …   Deutsch Wikipedia

  • Direktionen des Wiener Burgtheaters — Dieser Artikel behandelt die Direktionen des Wiener Burgtheaters im Zeitraum von 1776, als die alte Spielstätte des Burgtheaters am Michaelerplatz von Kaiser Joseph II. zum „Teutschen Nationaltheater“ erklärt wurde, bis zur Gegenwart.… …   Deutsch Wikipedia

  • Risbeck — Risbeck, Kaspar, geb. 1749 in Höchst; nachdem er in Mainz Theologie u. dann in Gießen die Rechte studirt hatte, bereiste er Deutschland, schloß sich an Goethe, Klinger, Lenz u. Wagner an, ging, um sich zum Staatsdienst vorzubereiten, 1773 nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Theater [1] — Theater (v. gr. Theātron), 1) Platz für die. welche einem Schauspiel zusehen od. einer musikalischen Aufführung zuhören; 2) bes. in einem dazu errichteten Gebäude der für die Zuschauer u. Zuhörer bestimmte Theil; 3) das ganze Gebäude, worin… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wien [2] — Wien, 1) Stadtbezirk in Österreich unter der Enns von 1,085 geogr. QM., begreift 2) die Stadt W., Hauptstadt des Kaiserthums Österreich, größte Stadt Deutschlands u. der Größe nach die fünfte unter den Hauptstädten Europas (London, Paris,… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.