Kätzchen


Kätzchen

Kätzchen, 1) kleine Katze; 2) einige Conchylien, z.B. Cypraea hirundo, Cypr. asellus, Conus granulatus etc.; 3) (Amentum), ein ährenartiger Blüthenstand, bei dem viele, meist unvollständige, durch eine Schuppe gestützte Blüthen, in verschiedenen Höhenpunkten u. nach verschiedenen Richtungen hin an einer dünnen Spindel stehen, u. wo die Schuppen bei der Reise nur holzig, nickt häutig werden; nach der Fruchtreife fällt gewöhnlich das ganze K, ab; die Blüthen haben gewöhnlich keine Blüthenhüllen, sondern nur jene Deckschuppen, u. dazu sind sie auch meist eingeschlechtig: z.B. bei den Weiden u. Pappeln u. den männlichen Blüthen der Eichen, Kastanien (Maronen), Buchen, Haselsträuchern u. Wallnußbäumen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kätzchen — (Julus, Amentum), ährenartiger Blütenstand, der dichtgedrängte, unscheinbare Blüten trägt und nach dem Verblühen als Ganzes abfällt (s. Tafel »Blütenstände«, Fig. 6 u. 63) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kätzchen — (Amentum), ährenartiger Blütenstand [Tafel: Botanik I, 48], charakteristisch für die Amentazeen (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kätzchen — ⇒ Blütenstände …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Kätzchen — Trauben und Ährenzapfen schematisch Ein Kätzchen ist ein meist männlicher Blütenstand mancher Bäume und Sträucher. Die Bezeichnung geht auf sein fühlbar weiches Äußeres zurück, das mit weichem Katzenfell vergleichbar ist.[1] Kätzchen …   Deutsch Wikipedia

  • Kätzchen — 1. Kätteken, witt du hûsen, dann mosst du mûsen. (Waldeck.) – Curtze, 341, 344. 2. Man mot de Kättken ni höchter (nicht höher) den Swans strigen, oasse ne (ihn) up büert. (Driburg.) – Firmenich, I, 363, 43. 3. Wenn Kätzchen nichts fängt, hat… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Kätzchen — das Kätzchen, (Aufbaustufe) kleine Katze Beispiel: Ich habe im Keller sechs kleine Kätzchen gefunden …   Extremes Deutsch

  • Kätzchen — junge Katze; Katzenbaby; Kätzlein; Katzenkind * * * Kạ̈tz|chen 〈n. 14〉 1. kleine, junge Katze 2. Ähren od. ährenähnl. Blütenstände der Birke, Erle, Hasel , Walnuss, Weide u. a.; Sy Maikätzchen * * * Kạ̈tz|chen, das; s, : 1 …   Universal-Lexikon

  • Kätzchen — Kạ̈tz·chen das; s, ; 1 eine kleine oder junge ↑Katze (1) 2 meist Pl; die weichen Blüten mancher Bäume und Sträucher || K: Haselkätzchen, Weidenkätzchen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kätzchen — Kätzchenn 1.anschmiegsamesMädchen.VonderJungkatzeübertragenmitihrerZutraulichkeitundihremSpieltrieb,auchmitdemangenehmenGefühlbeimAnfassen.1900ff. 2.Vagina,Vulva.Seitdemfrühen19.Jh. 3.Prostituierte.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kätzchen — Kạ̈tz|chen …   Die deutsche Rechtschreibung