Palencia [1]


Palencia [1]

Palencia (spr. Palensia), 1) Provinz in Spanien, Theil des Königreichs Leon, zwischen den Provinzen Valladolid, Leon, Santander u. Burgos; 811/2 QM., 180,000 Ew.; ist im nördlichen Theile von dem Cantabrischen Gebirge durchzogen, hat im südwestlichen Theile das Plateau los Cabezos u. im nordwestlichen den die Umgegend verpestenden Sumpf Nava, wird von den Flüssen Pisuerga mit dem Burejo, Valdavia, dem Carrion, Sequilo u.a.u. dem Kanal von Castilla bewässert; bringt Getreide, Obst, Wein, Schafe, Raubthiere (Wölfe); man fertigt viel wollene Waaren; 2) Hauptstadt darin, am Carrion mit Bischofssitz; hat Kathedrale, 5 Kirchen, Klöster, 2 Hospitäler, Collegium, bischöfliches Seminar, Manufacturen in Wolle, Fabrikation von Leder u. Waffen, Weinbau; 11,000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Palencia — Palencia : la Cathédrale …   Wikipédia en Français

  • Palencia — • Diocese in Spain Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Palencia     Diocese of Palencia     † …   Catholic encyclopedia

  • PALENCIA — PALENCIA, city in north central Spain in the province of Palencia, Castile. Palencia had an important Jewish community, which is thought to have started as early as the 11th century. However, the earliest available information on Jewish… …   Encyclopedia of Judaism

  • Palencia — Palencia. (De pala, por infl. de Palencia). □ V. jabón de Palencia. * * * Palencia es una ciudad española en la comunidad de Castilla y León, capital de la provincia del mismo nombre situada en la llanura de Tierra de Campos, en la orilla del río …   Enciclopedia Universal

  • Palencia —   [pa lenθi̯a],    1) Provinzhauptstadt in Spanien auf der Meseta Altkastiliens, in der Autonomen Region Castilla y León, 739 m über dem Meeresspiegel, am linken Ufer des Carrión, 79 900 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Textil , Automobil… …   Universal-Lexikon

  • Palencia — (De pala, por infl. de Palencia). ☛ V. jabón de Palencia …   Diccionario de la lengua española

  • Palencĭa [1] — Palencĭa, span. Provinz in der Landschaft Altkastilien, grenzt im N. an die Provinz Santander, im O. an Burgos, im S. an Valladolid, im W. an Leon und hat einen Flächenraum von 8434 qkm (153,2 QM.) mit (1900) 192,473 Einw. (22 auf 1 qkm). Die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Palencia [2] — Palencia, Alfonso, Spanier, geb. 1423, wurde 1440 Edelknabe bei dem Bischof von Burgos, Alfonso von Cartagena, u. besuchte Italien, wo er die dortigen Griechen hörte; nach seiner Rückkehr wurde er königlicher Historiograph u. von dem Erzbischof… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Palencĭa [2] — Palencĭa, Hauptstadt der gleichnamigen span. Provinz (s. oben) und Bischofssitz, 720 m ü. M., am Carrion, am Kanal von Kastilien und an den Eisenbahnlinien Venta de Baños Santander und P. Coruña gelegen, hat eine gotische Kathedrale San Antolin… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Paléncia — Paléncia, Hauptstadt der span. Prov. P. (8434 qkm, 1900: 192.473 E.; Altkastilien), am Carrion, 15.940 E.; Fabrikation von Wollstoffen; die erste span. Universität (1209 39, nach Salamanca verlegt) …   Kleines Konversations-Lexikon