Langensalza


Langensalza

Langensalza, 1) Kreis des Regierungsbezirks Erfurt der preußischen Provinz Sachsen, 73/4 QM.;[107] 33,200 Ew.; ist eine der fruchtbarsten Gegenden Thüringens; 2) Kreisstadt darin, an der Salza, altes Schloß, Gymnasium, Bürgerschule, Armen- u. Waisenhaus, Thüringische Landwirthschaftsgesellschaft; Baumwollenspinnerei, Färberei u. Fabriken in Seiden-, Halbseiden-, Wollen- u. Leinwaaren, Bleiweiß, Tapeten; 8050 Ew. L. ist Geburtsort des Arztes Hufeland; dabei salinisches Schwefelbad. L. war die Hauptstadt des kursächsischen Theil von Thüringen. Es gehörte ursprünglich dem eine Stunde davon entfernten Kloster Homburg, später den Herren von Salza u. erhielt 1211 Stadtgerechtigkeit. Hier schlug Kaiser Heinrich IV. 1075 die Sachsen u. Thüringer; am 15. Febr. 1761 Sieg der Preußen u. Briten unter dem hannöverischen General Spörken über die Sachsen u. die Reichsarmee. Hier auch Überfall der Baiern unter General Raglowich durch den preußischen Major Helwig am 17. April 1813. Vgl. K. F. Göschel, Chronik der Stadt L., Lpz. 1818–20, 2 Bde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Langensalza — Langensalza, Kreisstadt im preuß. Regbez. Erfurt, an der Salza, unweit der Unstrut, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Gotha Leinefelde und L. Gräfentonna, 207 m ü. M., hat 3 evangelische und eine kath. Kirche, ein Schloß und (1900) mit der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Langensalza — Langensalza, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Erfurt, an der Salza (zur Unstrut), (1900) 11.926 (1905: 12.546) E., Garnison, Amtsgericht, Kammgarnspinnerei, Baumwollweberei; beim nahen Kloster Homburg im Juni 1075 Sieg Kaiser Heinrichs IV. über… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Langensalza — Langensalza, preuß. Stadt im Reg. Bez. Erfurt mit 9500 E., lebhafter Industrie in Seide, Wolle u. Baumwolle …   Herders Conversations-Lexikon

  • Langensalza — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Langensalza — Langensạlza,   Bad Langensạlza, Stadt im Unstrut Hainich Kreis, Thüringen, an der Mündung der Salza in die Unstrut, 190 m über dem Meeresspiegel, im Thüringer Becken, nach Zugemeindungen der Stadt Thamsbrück und 11 Gemeinden 20 900 Einwohner;… …   Universal-Lexikon

  • Langensalza — Zu Langensalz braut man drei Bier aus Einem Malz; das erste heisset man den Kern, das trinken die Bürgermeister gern; das andere heisst das Mittelbier, man setzt s gemeinen Leuten für; das dritte heisst Covent, trinke doch, potz schlapperment …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Langensalza-Medaille — Die Langensalza Medaille wurde am 30. Juni 1866 durch König Georg V. von Hannover gestiftet und konnte an alle Soldaten verliehen werden, die an der erfolgreichen Schlacht gegen Preußen am 27. Juni 1866 teilgenommen haben. Die bronzene… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Langensalza — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht bei Langensalza — Teil von: Deutscher Krieg Datum 27. Juni 1866 Ort Langensalza …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Langensalza — Basisdaten[1] Bezirk der DDR Erfurt Kreisstadt Bad Langensalza Fläche 507 km² (1989) Einwohner 45.962 (1989) Bevölkerungsdichte Ein …   Deutsch Wikipedia