Palladĭo

Palladĭo

Palladĭo, Andrea, geb. 30. Nov. 1518 in Vicenza; italienischer Baumeister, war ursprünglich für Bildhauerei bestimmt, wurde aber vornehmlich durch Trissino zur Architektur geführt. Er studirte die Werke der altrömischen Architektur in Rom, aus deren Trümmern er seine Säulenordnungen herstellte, welche neben denen des Vignola, Scamozzi u. Serlio in ganz Italien, ja in ganz Europa als Canon angesehen wurden. 1547 kehrte er nach Vicenza zurück. Zuerst restaurirte er die alte gothische Basilika auf moderne Art u. nachdem er in Rom mit seinem Plan für den Ausbau der Peterskirche nicht durchgedrungen war, arbeitete er in Norditalien u. baute Gebäude aller Art. Er st. 19. August 1589 in Vicenza, wo ihm auf dem Friedhof ein Denkmal gesetzt ist. P. ahmte die Antike nicht sklavisch nach, sondern wußte mit Phantasie u. Geschmack die derselben entnommenen Elemente modernen Begriffen anzupassen u. durch mannigfaltige Combinationen immer neue Hauptformen zu erzielen. Den Palästen in der Stadt gab er gewöhnlich offene Säulenhallen u. den Säulen Bossagen, den Kirchen gern eine korinthische Vorhalle. Der Styl P-s ist kein reiner u. tief begründeter, die Feinheiten der griechischen Baukunst waren ihm fremd geblieben; allein er ist in Übereinstimmung mit seinen Vorfahren, Brunelleschi, Bramante etc., noch immer edel u. einfach im Gegensatz gegen seine Nachfolger. Vicenza u. Venedig sind die Hauptschauplätze seiner Kunst; er fertigte auch die Zeichnungen für Barbaros Ausgabe des Vitruv; gab den Cäsar (Con le figure in rame degli allogiamenti, De fatti d'arme), Venedig 1565, heraus u. schr.: Dell architettura, Ven. 1570, n.A. Vicenza 1776–83, 4 Bde., deutsch von Böckler, Nürnb. 1698, zum Theil von Lord Barlington herausgegeben; Oeuvres complets in 20 Lieferungen mit Kupfern, Par. 1827. Lebensbeschreibung P-s von Th. Temanza, Ven. 1762.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • PALLADIO — La basilique ou le théâtre olympique de Vicence, la Rotonda: autant d’édifices qui symbolisent pour l’amateur éclairé l’œuvre de l’architecte italien Andrea Palladio. Un seul programme architectural résume même son génie: la villa, cœur… …   Encyclopédie Universelle

  • palladio (1) — {{hw}}{{palladio (1)}{{/hw}}s. m. 1 Statua che raffigura Pallade Atena (che era venerata a Troia in quanto si riteneva avesse il potere di rendere inespugnabile la città). 2 (fig., lett.) Difesa, protezione. palladio (2) {{hw}}{{palladio… …   Enciclopedia di italiano

  • Palladio — ist der Name von Andrea Palladio (Andrea di Pietro della Gondola, gen. Palladio; 1508–1580), Architekt der Renaissance in Oberitalien Sonstiges Palladio Film berühmte Streichersuite von Karl Jenkins Siehe auch: Palladion …   Deutsch Wikipedia

  • Palladio — Palladio,   Andrea, eigentlich A. di Pietro, italienischer Baumeister und Architekturtheoretiker, * Padua 30. 11. 1508, ✝ Vicenza 19. 8. 1580; Steinmetzlehre; seit 1524 in Vicenza, wo er 1536 Bekanntschaft mit dem Humanisten G. Trissino machte,… …   Universal-Lexikon

  • Pallādio — Pallādio, Andrea, ital. Architekt, geb. 30. Nov. 1518 (nach andern 1508) in Vicenza, gest. 19. Aug. 1580 in Venedig, war ursprünglich Steinmetz, kam mit Hilfe des Dichters Trissino 1541 nach Rom, wo er die antiken Baudenkmäler zeichnete, und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Palladio — Palladĭo, Andrea, ital. Baumeister, geb. 1518 zu Vicenza, gest. 19. Aug. 1580 zu Venedig; ein Hauptmeister der ital. Hochrenaissance; baute Paläste in Vicenza, Kirchen in Venedig etc.; schrieb ein Lehrbuch der Architektur (1570; neue Ausg. 1776… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Palladio — Palladio, Andrea, einer der größten Architekten, geb. 1518 zu Vicenza, bildete sich in Rom, ward Baumeister der Republik Venedig und st. 1580. Durch sein Studium der altröm. Bauwerke ward er der Gründer einer neuen classischen Baukunst. Die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Palladio — Palladio, Andrea …   Enciclopedia Universal

  • Palladio — (izg. palȃdio), Andrea (1508 1580) DEFINICIJA talijanski kasnorenesansni arhitekt i teoretičar arhitekture, vodeći arhitekt 16. st. u S Italiji; njegov traktat Četiri knjige o arhitekturi (1570) temeljen na klasičnim antičkim redovima bio je… …   Hrvatski jezični portal

  • Palladio — [päl lä′dyō̂] Andrea [än dre′ä] (born Andrea di Pietro) 1508 80; It. architect …   English World dictionary


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»