Laschung


Laschung

Laschung, so v.w. Bladung (Schiffsb.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laschung — Unter Ladungssicherung versteht man das Sichern von Ladungen (Frachtgütern) im Straßen , Eisenbahn , Luft und Schiffsverkehr gegen die beim Transport auftretenden physikalischen Bewegungskräfte. Diese Kräfte treten z. B. beim Straßentransport… …   Deutsch Wikipedia

  • Laschung — Tauwerk * * * Lạ|schung, die; , en (Technik): Verbindung durch Laschen …   Universal-Lexikon

  • Laschung — Lạ|schung (Verbindung durch Lasche[n]) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Tauwerk — Laschung; Geißelung * * * Tau|werk 〈n. 11; unz.〉 1. alle Taue (eines Schiffes) 2. Gefüge von Tauen * * * Tau|werk, das <Pl. selten>: ↑ 2Tau (als Material, im Hinblick auf seine Beschaffenheit): schweres T. * * * Tau|werk, das <o. Pl.> …   Universal-Lexikon

  • E-Ship — Das E Ship 1 ist ein Frachtschiff mit zusätzlichem Rotorantrieb, das 2006 von der Firma Enercon aus Aurich bei der Lindenau Werft in Kiel in Auftrag gegeben wurde. Es soll die von Enercon produzierten Windenergieanlagen transportieren. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abwettern — bezeichnet strategische und taktische Maßnahmen sowie Verhaltensweisen, um in einem Sturm und/oder bei schwerer See Beschädigungen und Gefahren für ein Seefahrzeug sowie dessen Ladung und Besatzung zu vermeiden. Priorität haben Maßnahmen zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Princess Victoria — Die Princess Victoria war ein im Jahre 1947 bei William Denny and Brothers Limited erbautes Fährschiff, das auf der seit 1948 von British Railways betriebenen Route zwischen Stranraer in Schottland und Larne in Nordirland verkehrte. Bei dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bladung — (Laschung, Blattung, Schiffsb.), 1) die Art, wie die Seitenplanken eines Flußkahns zusammengesetzt werden; die beiden Planken werden da, wo sie zusammengesetzt werden sollen, ungefähr 1 Fuß vom Ende auf der breiten Seite halb durchgesägt, das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laschen [2] — Laschen, 1) L. ansetzen, mit L. versehen (Anlaschen), durch L. (s.d.) verbinden, vgl. Laschung; 2) zwei Stücken Leder so zusammen nähen, daß der Durchschnitt des Randes beider Stücke an einander gelegt wird; daher Laschhandschuhe, auf diese Art… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nietverbindungen — für Eisenkonstruktionen dienen dazu, die Teile der Konstruktion derart zu vereinigen, daß letztere in der beabsichtigten Weise als Ganzes wirkt. Ueber Material und Dimensionen der Niete sowie über die Herstellung der Vernietungen (warme und kalte …   Lexikon der gesamten Technik