Leibbinde


Leibbinde

Leibbinde (Leibband), 1) so v.w. Gürtel od. Schärpe; 2) breite, den ganzen vordern Theil des Unterleibs bis über den Nabel bedeckende Binde von dreieckiger Gestalt von Leinwand, Barchent od. Flanell, für Schwangere, wegen Schieflage der Gebärmutter, des Hängebauchs (s.d.), od. auch um das beschwerlich werdende Gehen zu erleichtern, in der letzten Zeit der Schwangerschaft, bes. aber für Entbundene, um den Hängebauch zu verhüten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leibbinde — Wallenstein mit Schärpe Der Ausdruck Schärpe (auch Leibbinde; von französisch écharpe: Armbinde) bezeichnet ein breites zur Kleidung getragenes Band. Im 14. und 15. Jahrhundert trug man die Schärpe meist quer um den Leib oder über die rechte… …   Deutsch Wikipedia

  • Leibbinde — Leib|bin|de 〈f. 19; früher〉 breite, wollene Binde zum Wärmen des Leibes * * * Leib|bin|de, die: breite [wollene] Binde zum Wärmen des ↑ Leibes (2); Bauchbinde. * * * Leib|bin|de, die: breite [wollene] Binde zum Wärmen des Leibes (2); Bauchbinde …   Universal-Lexikon

  • Leibbinde — Leib|bin|de …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Leibbinde, die — Die Leibbinde, plur. die n, eine Binde um den Unterleib, z.B. den Schlafrock damit zuzubinden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Militärmusik — Musikkorps der norwegischen Garde Der Begriff Militärmusik umfasst alle Aspekte musikalischer Darbietungen von Soldaten. Neben der oft ausschließlich damit assoziierten Marschmusik umfasst Militärmusik aber auch feierliche Musik mit durchaus auch …   Deutsch Wikipedia

  • Akademisches Fechten — Georg Mühlberg: „Auf die Mensur“. Darstellung einer Mensur auf Korbschläger, ungefähr um 1900. (Für heutige Verhältnisse wäre der Abstand zwischen den beiden Paukanten zu groß.) Eine Mensur (lateinisch mensura, „Abmessung“) ist ein traditioneller …   Deutsch Wikipedia

  • Bestimmungsmensur — Georg Mühlberg: „Auf die Mensur“. Darstellung einer Mensur auf Korbschläger, ungefähr um 1900. (Für heutige Verhältnisse wäre der Abstand zwischen den beiden Paukanten zu groß.) Eine Mensur (lateinisch mensura, „Abmessung“) ist ein traditioneller …   Deutsch Wikipedia

  • Fechtboden — Georg Mühlberg: „Auf die Mensur“. Darstellung einer Mensur auf Korbschläger, ungefähr um 1900. (Für heutige Verhältnisse wäre der Abstand zwischen den beiden Paukanten zu groß.) Eine Mensur (lateinisch mensura, „Abmessung“) ist ein traditioneller …   Deutsch Wikipedia

  • Kummerbund — Mann mit orange gemustertem Kummerbund Der Kummerbund ist eine von Männern getragene Schärpe (Leibbinde). Wahrscheinlich brachten britische Soldaten zur Zeit der britischen Kolonialherrschaft die Schärpenmode aus Indien nach Europa: wegen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Mensur (Studentenverbindung) — Georg Mühlberg: Auf die Mensur (um 1900, Paukanten mit Korbschläger und großem Abstand) …   Deutsch Wikipedia