Leibgürtel


Leibgürtel

Leibgürtel (Cingulum abdominale), lederner, innerlich mit Barchent od. Flanell gefütterter Gürtel, mit Riemen od. Schnallen, wodurch er fester od. lockerer angezogen werden kann, mit kreuzweise über die Schultern laufenden Tragriemen, bei Verletzungen der Brusthöhle, od. des Unterleibs, zur äußern Sicherung anzulegen. Der Monrosche von Brünnighausen verbesserte Gürtel, von Flanell mit Leinwand gefüttert, welcher beim Bauchstich Wassersüchtiger vor der Operation um den Unterleib gelegt u. während des Ausflusses des Wassers angezogen wird, hat eine Öffnung (Fenster) auf der Stelle, wo der Troicar eingestoßen wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leibgürtel, der — Der Leibgürtel, des s, plur. ut nom. sing. oder der Leibgurt, des es, plur. die e, ein Gürtel oder Gurt, den Unterleib damit zu gürten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Königlich Ungarische Leibgarde — Die königlich ungarische Leibgarde (k.u. Leibgarde) war eine der Gardeformationen des Kaisers von Österreich, resp. in dieser Funktion des Königs von Ungarn. Sie war neben der Arcièren Leibgarde die vornehmste der Garden und dieser gleichgestellt …   Deutsch Wikipedia

  • k.u. Leibgarde — um 1838 Die königlich ungarische Leibgarde (k.u. Leibgarde) war eine der Gardeformationen des Kaisers von Österreich, resp. in dieser Funktion des Königs von Ungarn. Sie war neben der Arcièren Leibgarde die vornehmste der Garden und dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Gürtelgehänge — Rekonstruktionsversuch des Gürtelgehänges einer thüringischen Frauentracht um 530 n. Chr. Als Gürtelgehänge werden die an einem Leibgürtel aufgehängten Gegenstände bezeichnet. Diese Gegenstände eines Gürtelgehänges können zum einen Werkzeuge und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruchband — (Hamma, Bracherium), Instrument zur Zurückhaltung eines Eingeweidebruches. Die Pelotte P (s. Abbildung) hat eine hölzerne oder metallene Grundlage, den Schild, und erhält durch Polstern die erforderliche Form. An ihrer Außenseite sind Knöpfe,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 90-60-90 — Weibliches Schönheitsideal der Hochrenaissance La Velata von Raffael (1516) Ein Schönheitsideal ist eine bestimmte Vorstellung von Schönheit innerhalb einer Kultur. In der Regel bezieht sich der Begriff auf das Aussehen des menschlichen Körpers… …   Deutsch Wikipedia

  • 90/60/90 — Weibliches Schönheitsideal der Hochrenaissance La Velata von Raffael (1516) Ein Schönheitsideal ist eine bestimmte Vorstellung von Schönheit innerhalb einer Kultur. In der Regel bezieht sich der Begriff auf das Aussehen des menschlichen Körpers… …   Deutsch Wikipedia

  • K.u.k. Generalität — Die Generalität der k.u.k. Armee bestand aus jener Gruppe von ranghöchsten Offizieren des Heeres, die zur Führung von größeren Verbänden bestimmt waren bzw. die leitende Stellungen bei den Zentralbehörden einnahmen. Galarock für deutsche Generale …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Frack — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia

  • SS-Uniform — Die Uniformen der SS waren verschiedene Uniformen mit dazugehörigen Abzeichen der Schutzstaffel. Diese Parteiorganisation der NSDAP wurde am 1. April 1925 als Sonderorganisation zum „persönlichen Schutz Adolf Hitlers“ gegründet und war seit 1939… …   Deutsch Wikipedia