Leibring


Leibring

Leibring (Criminalr.), ein Ring um den Leib, welcher als Fessel dient, s.u. Geschmeide 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geschmeide — Geschmeide, 1) die eisernen Fesseln, Verwahrungsmittel, welche Gefangenen, von denen man Gewaltthätigkeit od. Flucht befürchtet, zu deren Verhütung angelegt werden. Die Anlegung des G s darf, wenn nicht Gefahr im Verzug ist, bei… …   Pierer's Universal-Lexikon