Linos [1]


Linos [1]

Linos, 1) Sohn des Apollo u. der Pfamathe, wurde von seiner Mutter ausgesetzt u. von Hirten erzogen, aber von Hunden zerrissen; Psamathe aber von ihrem Vater, dem König Krotaphos in Argos, getödtet; zur Sühne für den Tod beider wurde jährlich von den Argivern ein Fest gefeiert, wobei Lämmer geopfert, Hunde todtgeschlagen u. von Frauen u. Jungfrauen eine Procession unter Klaggesängen auf L. gehalten wurde. 2) L., Sohn des Hermes od. Amphimaros u. der Urania; er übertraf alle Zeitgenossen im Gesang u. stellte sich deshalb dem Apollon gleich, wurde aber von diesem getödtet. Sein Andenken erhielten die Sänger in einem nach ihm benannten Trauerliede L. (Ailinos, Oilolinos). Sein Bild war auf dem Helikon in einer Grotte, wo man ihm, vor dem Opfer der Musen, eine Todtenfeier brachte. 3) L. der Ismener, Sohn des Apollon u. der Kallilope, thebanischer Hirtensänger, Lehrer des Orpheus, Thamyris u. Herakles; wurde von Letzterem erschlagen, weil er ihn wegen seiner Fehlgriffe auf der Lyra verlachte. Von den, ihm erst im Alexandrinischen Zeitalter zugeschriebenen Theo- u. Kosmogonien gibt es noch mehre Fragmente. Vgl. Ambrosch, De Lino, Berl. 1829.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LINOS AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1898 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Linos AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1898 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Linos — (griechisch Λῖνος) bezeichnet: Linos (Mythologie), Figur der griechischen Sage Linos (Thrakien), antike Stadt in Thrakien Linos (Unternehmen), ein deutsches Photonik Unternehmen Linos (Software), eine Linux Distribution Linos ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Linos — {{Linos}} Sohn des Apollon* und der Psamathe*, Musiklehrer des jungen Herakles*, der ihn mit der Kithara erschlug, weil er seine ständige Kritik nicht vertragen konnte (Apollodor, Bibliothek II 63). Nach anderen war Linos ein Bruder des Orpheus*… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Linos [2] — Linos, 1) Klaggesang über den Tod des Linos, s.d. 2); 2) jeder Klaggesang …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Linos — Linȏs m DEFINICIJA mit. u različitim varijantama grčke mitologije Linos je dijete ili mladić dirljivo opjevan zbog tragične smrti, pa je njegovo ime postalo simbolom lirske tužaljke …   Hrvatski jezični portal

  • Linos — Linos, im griech. Mythus ein schöner, früh vom Tode dahingeraffter Jüngling, der die in ihrer Blüte vergehende Natur repräsentierte. Man feierte seinen Tod mit klagenden Weisen; schon Homer gedenkt des Klagegesanges, der selbst L. hieß. In Theben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Linos — Linos, sagenhafter griech. Sänger, den Apollon, da er sich mit ihm gleichstellte, erschlug; in klagenden Weisen (Linoslied) betrauert …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Linos — Linos, sagenhafter theban. Sänger, des Hercules Lehrer, von diesem im Zorne mit der Cither erschlagen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Linos — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Linus. Dans la mythologie grecque, ce nom peut désigner  …   Wikipédia en Français