Lymphgefäße


Lymphgefäße

Lymphgefäße, 1) s.u. Lymphatisches System. Die Entzündung der L. (Lymphgefäßentzündung, Lymphangeītis, Rheumatismus lymphaticus), meist chronische u. fast nie ohne Lymphdrüsenentzündung (Lymphadenitis), in welche das erkrankte Gefäß mündet, verlaufende Krankheit, die, wenn sie oberflächlich ist, eine zarte rosenrothe Hautfärbung bald in einzelnen Flecken, bald in rothen Streifen od. Netzen mit Geschwulst erzeugt. Die entzündeten L. sind zuweilen als gespannte Stränge, häufiger als eine Reihe von, bei Berührung schmerzhafter Drüsenknoten fühlbar. Fieber fehlt bald gänzlich, od. unregelmäßige Schauer treten ein, wohl auch heftige gastrisch-typhöse Erscheinungen. Die Lymphgefäßentzündung geht in Zertheilung, Zellgewebs- od. Drüsenverhärtung, od. Eiterung über. Am häufigsten tritt sie in Folge unreiner u. giftiger Wunden (bes. Sectionswunden) auf od. in Folge verschiedener Bluterkrankung, wie Skropheln, Syphilis, Typhus, Pest ein. Die Behandlung besteht zumeist in örtlichen Blutentziehungen, in erweichenden u. narkotischen Umschlägen, Einreibung von Quecksilbersalbe, Jodsalbe, Jodtinctur; innerlich Calomel, Jodkali. 2) (Bot.), Gefäße auf der Oberfläche der Pflanzen, welche nur wässerige, wenig ausgearbeitete Säfte führen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lymphgefäße — (Saugadern, Vasa lymphatica s. resorbentia), Röhren, die bei den Wirbeltieren (mit Ausnahme mancher Fische) fast in allen Organen des Körpers vorhanden sind, das überschüssige Ernährungsmaterial, das die Blutgefäße an die Organe abgeben,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Truncus jugularis — Lymphgefäße des Menschen. rot Truncus trachealis, grün: Ductus lymphaticus dexter Der Truncus trachealis (Luftröhrenstamm, Syn. Truncus jugularis) ist ein kurzer Lymphsammelstamm des Halses. Er zieht von den Lymphknoten des Kopfes beidseitig an… …   Deutsch Wikipedia

  • Truncus trachealis — Lymphgefäße des Menschen. rot Truncus trachealis, grün: Ductus lymphaticus dexter Der Truncus trachealis (Luftröhrenstamm, Syn. Truncus jugularis) ist ein kurzer Lymphsammelstamm des Halses. Er zieht von den Lymphknoten des Kopfes beidseitig an… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphbahn — Schematische Darstellung der Lymphgefäße des Menschen. Ein Lymphgefäß ist ein anatomisches Gefäß und mit einem Blutgefäß vergleichbar. Allerdings ist es nicht für den Transport von Blut, sondern für den Abtransport der sich im Gewebe befindenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphsammelstamm — Schematische Darstellung der Lymphgefäße des Menschen. Ein Lymphgefäß ist ein anatomisches Gefäß und mit einem Blutgefäß vergleichbar. Allerdings ist es nicht für den Transport von Blut, sondern für den Abtransport der sich im Gewebe befindenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphatisch — Als Lymphe (von lat. lympha, meist im Plural lymphae „klares Wasser“, gräzisierende Abwandlung von lumpae oder limpae, ursprünglich italische Wassergottheiten) wird die, in den Lymphgefäßen enthaltene, wässrige, hellgelbe Flüssigkeit bezeichnet,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphe — Als Lymphe (v. lateinisch lympha, meist im Plural lymphae ‚klares Wasser‘, gräzisierende Abwandlung von lumpae oder limpae, ursprünglich italische Wassergottheiten) wird die in den Lymphgefäßen enthaltene wässrige hellgelbe Flüssigkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphflüssigkeit — Als Lymphe (von lat. lympha, meist im Plural lymphae „klares Wasser“, gräzisierende Abwandlung von lumpae oder limpae, ursprünglich italische Wassergottheiten) wird die, in den Lymphgefäßen enthaltene, wässrige, hellgelbe Flüssigkeit bezeichnet,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphgefäß — Darstellung des Lymphgefäßsystems Ein Lymphgefäß ist ein anatomisches Gefäß und mit einem Blutgefäß vergleichbar. Allerdings ist es nicht für den Transport von Blut, sondern für den Abtransport der sich im Gewebe befindenden Flüssigkeit (Lymphe)… …   Deutsch Wikipedia

  • Lymphatisches System — (Systema lymphaticum, Plexus vasorum lymphaticorum), eigenthümlich organischer Apparat des menschlichen u. thierischen Körpers, bestimmt, Flüssigkeiten innerhalb u. außerhalb des Körpers in sich aufzunehmen, sie umzuwandeln u. so dem venösen… …   Pierer's Universal-Lexikon