Marciānus


Marciānus

Marciānus, 1) M., 450–57 byzantinischer Kaiser, s.u. Byzantinisches Reich II. A). 2) Sohn des Anthemius, 479 n, Chr. Empörer gegen den Kaiser Zeno. 3) Älius, Rechtsgelehrter zu Caracallas Zeit; er schr.: De appellationibus, Institutiones, (Fragm. in Heineccius Opusc. post.), Regulae publicae u.a.; vgl. Ölrich, De vita Marciani, Utr. 1759. 4) s. Markianos. 5) M. Capella, s. Capella 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marcianus — ist der Name von: Markian, genannt Flavius Marcianus, oströmischer Kaiser von 450 bis 457 Markian der Jüngere, genannt Flavius Marcianus der Jüngere, 479–480 oströmischer Usurpator gegen Kaiser Zenon Siehe auch: Martianus …   Deutsch Wikipedia

  • Marciānus — Marciānus, Flavius, oström. Kaiser, wurde 450 nach dem Tode Theodosius II. von dessen Schwester, der Kaiserin Pulcheria, zu ihrem Gemahl und damit zugleich auf den kaiserlichen Thron erhoben. Er verweigerte Attila den bisher gezahlten Tribut,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marcianus — Marciānus (Markianos), byzant. Kaiser (450 457), nach dem Tode Theodosius II. von den Zirkusparteien zum Kaiser erhoben, vermählte sich mit Pulcheria, des verstorbenen Kaisers Schwester …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Marcianus — Marcianus, byzant. Kaiser von 450 bis 457 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Marcianus — Marcianus,   oströmischer Kaiser, Markian …   Universal-Lexikon

  • Marcianus, SS. (9) — 9SS. Marcianus (Martinianus), Ep., et 3 Soc. MM. (6. al. 27. März, 17. Juli, 20. Oct., 4. Nov.) Dieser hl. Marcianus, welcher von Einigen, jedoch irrig, auch Martinianus geschrieben wird, war der erste Bischof von Tortona (Dertona, Dertonia… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcianus, S. (30) — 30S. Marcianus (Martinus), Ep. M. (14. Juni al. 5. Febr. u. 3. April). Dieser hl. Marcianus ist nach der Tradition der erste Bischof von Syracus. Als solcher könnte er wohl noch, wie vielfach behauptet wurde, zu den Zeiten der Apostel gelebt und… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcianus, S. (37) — 37S. Marcianus (Martianus), Ep. (14. Juli al. 2. Nov.) Dieser hl. Bischof Marcianus wird als Patron von Frigento (Friquentum, Frequentum), einer ehedem bedeutenden Stadt im Neapolitanischen, verehrt. Seine Lebensgeschichte ist fabelhaft, weßhalb… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcianus, S. (24) — 24S. Marcianus (Martianus), Ep. (22. Mai). Dieser hl. Marcianus, welcher bei Ugh. (Italia Sacra II. 327) Martianus heißt, war der Nachfolger des hl. Eleocadius auf dem Bischofssitze von Ravenna, und ist öfter mit dem gleichnamigen Bischof von… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Marcianus, S. (3) — 3S. Marcianus (10. al. 8. Jan.), Dieser hl. Marcianus lebte um die Mitte des fünften Jahrh. unter der Regierung des gleichnamigen Kaisers Marcianus (450–457). Ein geborner Alt römer, hat er in Neurom (Constantinopel) als Priester und Oekonom der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon