Perier

Perier

Perier (spr. Pehrich), 1) Jacques Constantin, geb. um 1742 in Paris; führte die Dampfmaschinen[827] in Frankreich ein, baute die beiden großen Dampfpumpen zu Chaillot u. eine dritte zu Groß-Caillou, legte auch die Stückgießerei in Lüttich an u. st. 1818. Mit seinem Bruder Angust Charles verfertigte er die Centrifugalpumpe u. begründete das im Conservatoire des arts et métiers in Paris befindliche Modellcabinet; 2) Antoine Scipion, geb. 1776 in Grenoble, beschäftigte sich mit Manufacturen, Handel, Ackerbau u. Finanzen, war einer der thätigsten Directoren der französischen Bank, Begründer u. Eigenthümer von Zuckerraffinerien, Spinnereien, Glashütten etc., vervollkommte die Gießerei zu Chaillot, war Miteigenthümer der Bergwerke von Anzin, führte in Frankreich die Dampfpumpen in Kohlengruben ein u. st. 1821. 3) Casimir, Bruder des Vorigen, geb. 21. Oct. 1777 in Grenoble; machte seit 1798 im Geniecorps die Feldzüge in Italien mit; 1802 gründete er mit dem Vorigen ein Bankierhaus in Paris; 1816 gab er Einiges über Finanzwesen heraus, worin er die Finanzpolitik der Regierung einer scharfen Kritik unterzog, u. wurde 1817 vom Seine-Departement in die Kammer gewählt. Er war ein entschiedener Gegner der Reaction u. stimmte gegen das Villèlesche System, wurde 1828 unter dem Ministerium Martignac Minister des Handels u. der Finanzen, schied jedoch, als Polignac ans Ruder kam, wieder aus dem Cabinet. In der Julirevolution 1830 war er für eine Verständigung mit dem Hofe, u. als die Bourbons gestürzt waren, war er nicht sogleich für die Erhebung des Hauses Orleans auf den Thron. Er wurde sodann Präsident der Kammer u. bildete im März 1831 das neue Ministerium, in welchem er das Innere u. den Vorsitz übernahm; seine Maxime war die des Juste-milieu (s. Frankreich, Gesch. XI.), er st. 15(16. Mai 1832 an der Cholera. Sein Grabdenkmal steht auf dem Père Lachaise. 4) Paul, Sohn des Vor., geb. 1809 in Paris, leitete die Geschäfte des Hauses; 5) Casimir, Bruder des Vor., geb. 1811, war 1840 franz. Geschäftsträger in Neapel, 1841 Gesandter im Haag u. von 1843–1848 in Hannover; 1849 in die Gesetzgebende Versammlung gewählt, stimmte er stets mit der Majorität, kam 1850 in die Permanenzcommission, reiste im Oct. d.i. ebenfalls nach Claremont zu Ludwig Philipp u. lehnte nach dem Staatsstreiche vom 2. Dec. 1851 jedes Mandat zur Wahl eines Deputirten ab. 6) Augustin, Bruder von P. 3), geb. 1772 in Grenoble, war 1827 Deputirter, wurde 1832 Pair von Frankreich u. st. 1833 in Fremilly. 7) Camille, Bruder des Vorigen, geb. 1785 in Grenoble, wurde 1808 Auditor im Staatsrath, 1815–22 Präfect im Departement la Corrèze, 1828–34 Deputirter für Mamers u. 1837 Pair von Frankreich. Ein anderer P., 9) Joseph, Bankier u. Regent der Bank von Frankreich, saß seit 1834 mehre Male für Epernay in der Deputirtenkammer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Perier — Périer Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme La famille Perier est une famille de banquiers et d industriels originaires du Dauphiné, dont plusieurs membres ont exercé d importantes… …   Wikipédia en Français

  • Perier — oder Périer ist der Familienname folgender Personen: Auguste Casimir Perier (1811–1876), französischer Diplomat, Sohn von Casimir Pierre Perier Bonaventure des Périers (um 1510–1543), französischer Schriftsteller Casimir Pierre Périer (1777–1832) …   Deutsch Wikipedia

  • Périer — or Perier may refer to : Bonaventure des Périers (c. 1501–1544), a French author Casimir Perier (disambiguation) Claude Perier (1742 1801), a wealthy bourgeois, father of Casimir Pierre Perier, owner of Vizille chateau Étienne Périer… …   Wikipedia

  • PERIER (C.) — PERIER CASIMIR (1777 1832) Riche négociant, industriel du Dauphiné et cofondateur de la Banque de France, Claude Perier eut huit fils qui tous ont tenu une place marquante dans la politique et dans la vie économique. Casimir, le quatrième, vient… …   Encyclopédie Universelle

  • PÉRIER (O. J.) — PÉRIER ODILON JEAN (1901 1928) Poète belge d’expression française, Périer est né dans une riche famille bourgeoise et, dans ce milieu cultivé, il s’oriente très jeune vers la poésie. Sa mauvaise santé le contraint à interrompre des études de… …   Encyclopédie Universelle

  • perier — PERIÉR, Ă, perieri, e, s.m. şi f. Lucrător care se ocupă cu confecţionarea sau cu vânzarea periilor, a pensulelor, a bidinelelor. [pr.: ri er] – Perie + suf. ar. Trimis de oprocopiuc, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  periér (persoană) s. m. (sil. ri… …   Dicționar Român

  • Perier — (spr. ĭeh), Casimir, franz. Staatsmann, geb. 21. Okt. 1777 zu Grenoble, Bankier zu Paris, 1831 Ministerpräsident, begründete die Herrschaft des sog. Juste Milieu, gest. 16. Mai 1832. – Sein Sohn Auguste P., geb. 20. Aug. 1811, Diplomat, Okt. 1871 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Périer — (spr. rjē), 1) Casimir, franz. Staatsmann, geb. 21. Okt. 1777 in Grenoble, gest. 16. Mai 1832, begründete 1802 mit seinem ältern Bruder, Scipion (s. unten), zu Paris ein Bankhaus, das schon unter der Kaiserzeit zu einer bedeutenden Blüte gelangte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Périer [1] — Périer (Perieh), Jacques Constantin, geb. 1742 zu Paris, gest. 1818, ausgezeichneter Mechaniker, führte mit seinem Bruder August die Dampfmaschinen in Frankreich ein, erfand die Centrifugalpumpe, erbaute die Dampfpumpen, die großen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Périer [2] — Périer, Casimir, geb. 1777 zu Grenoble, gründete mit seinem Bruder Scipion eines der ersten Bankiergeschäfte in Frankreich, kam 1817 in die Deputirtenkammer und war einer der ersten Redner der liberalen Partei. Vom 13. März 1831 bis 15. Mai 1832 …   Herders Conversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»