Pfannenstein


Pfannenstein

Pfannenstein, 1) die Kruste von kohlensaurem Kalk od. Gyps, welche sich aus hartem Wasser beim Kochen in den Kochgeschirren ansetzt; 2) weiße Steinkruste, welche sich nach u. nach in den Siedpfannen der Salzwerke ansetzt; enthält Kochsalz, schwefelsaures Natron u. Gyps, wird als Düngungsmittel u. zur Bereitung von Glaubersalz gebraucht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pfannenstein — Pfannenstein, s. Hungerstein; auch soviel wie Kesselstein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pfannenstein — Pfannenstein, der feste, kristallinische oder amorphe Niederschlag, welcher sich beim Verdampfen einer mineralische Substanzen in Lösung enthaltenden [83] Flüssigkeit in der Verdampfschale, Pfanne, absetzt. Zuweilen wird die Bezeichnung auch für… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Pfannenstein — Pfannenstein, s. Salz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pfannenstein — Als Pfannenstein, Salzstein, Schmöpp, Schepp, Salzschepp oder auch Kesselstein wird die feste Rinde, die sich in den Abdampfpfannen der Salzsiedereien beim Sieden (Soggen) ansetzt, bezeichnet. Pfannenstein enthält viel Speisesalz, aber auch Gips …   Deutsch Wikipedia

  • Pfannenstein, der — Der Pfannenstein, des es, plur. doch nur von mehrern Arten, die e. 1) Das erd und kalkartige, welches sich bey dem Sieden des Salzes von der Sohle in Gestalt eines Steines in den Pfannen ansetzet, und mit Hämmern abgeschlagen werden muß; der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Georg Pfannenstein — (* 4. März 1943 in Weiden) ist ein deutscher Politiker (SPD) und ehemaliger Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Leben Pfannenstein absolvierte nach der Volksschule die Berufsschule und machte eine Lehre zum Elektriker. Anschließend folgte die …   Deutsch Wikipedia

  • Salzstein — Als Pfannenstein, Salzstein, Schmöpp, Schepp, Salzschepp oder auch Kesselstein wird die feste Rinde, die sich in den Abdampfpfannen der Salzsiedereien beim Sieden (Soggen) ansetzt, bezeichnet. Pfannenstein enthält viel Speisesalz, aber auch Gips …   Deutsch Wikipedia

  • Düngesalz — (Salinenabfälle), ein mineralisches Düngemittel, die Rückstände, welche als Nebenerzeugniß in den Salzwerken bei der Salzgewinnung abfallen u. theils in Dorn , theils in Pfannenstein bestehen. Dornstein ist das allmälig übersteinerte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/Pf — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (13. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 13. Wahlperiode (1994–1998). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1994 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia